Abschleppfahrzeug zu kaufen

Type:      Mercedes Benz 817L Hubraum:                                5.958 cm³ Motorleistung:                         121 kW (165 PS) Kilometerstand:                       ca. 186.500 kmRadstand:                                3.700 mm

Abgasnorm:                             Euro 1 Getriebeart:                             5 Gang Getriebe manuell Antrieb:                                   Hinterrad Baujahr:                                  1992

Aufbaufirma:                           Kriegler Besatzung:                              1:2 Zusatz:                                    Luftfederung Eigengewicht:                         4.420 kg Höchstzul. Belastung:             3.070 kg Höchstzul Ges. Gewicht:         7.490 kg

mehr lesen…

Rosenbauer präsentiert neue Drehleiter X.S 3.0

        In der Version 3.0 bringt Rosenbauer die dritte Generation der erfolgreichen Drehleiter mit abneigbarem Korbarm auf den Markt. Die neue L32A-XS 3.0 vereint die Vorteile einer Gelenkdrehleiter mit einem deutlich erweiterten Arbeitsbereich. Konkret erreicht die Rosenbauer XS jetzt eine bis zu 150 cm höhere horizontale Ausladung. Die Feuerwehren bekommen somit ein Gerät in die Hand, mit dem sie sehr nahe an ein Anleiterobjekt herankommen und aus einer Aufstellposition mehr Einsatzstellen erreichen als bisher. MEHR in der nächsten Ausgabe! mehr lesen…

Güssing: Verkehrsunfall mit Suchaktion B57 Langzeil

SBI Mario Unger berichtet: Am 11.07.2018 wurden wir um 22:42 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die B57 Langzeil gerufen.Bei unserem Eintreffen war eine Polizeistreife bereits vor Ort. Es war kein Fahrer des Fahrzeuges auffindbar. Sofort wurde die nähere Umgebung abgesucht und in einem Buschwerk schließlich eine Person gefunden. Diese Person gab in gebrochenen Deutsch an, dass er nicht der Fahrer ist und damit eine weitere Person beim Unfall dabei gewesen ist. Die Drehleiter wurde nachgefordert, um mit Hilfe der Wärmebildkamera einen größeren Bereich absuchen zu können. Nach Recherchen der Polizei wurde festgestellt, dass keine weitere Person am Unfall beteiligt und die erste Person der Fahrer war. Die Suche konnte eingestellt werden. Im Anschluss wurde ausgelaufenes Öl gebunden, das Fahrzeug mittels Seilwinde geborgen und die Straße gereinigt. mehr lesen…

Rauchwarnmelder vor und nach dem Urlaub prüfen

Freitag, 13. Juli ist bundesweiter Rauchmeldertag / Tipps zur Wartung der Geräte: Berlin – Am Freitag, den 13. Juli, ist zum zweiten Mal in diesem Jahr bundesweiter Rauchmeldertag. Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) weist anlässlich des Ak- tionstages auf die erforderliche Überprüfung von Rauchmeldern hin. Verbraucher sollten die in ihren Wohnräumen installierten Rauchmelder vor und nach jedem Urlaub testen. Nur so können sie sicherstellen, dass diese einwandfrei funktionie- ren und Fehlalarme aufgrund technischer Ursachen vermeiden.

mehr lesen…

Vierkanthof in Flammen

www.fotokerschi.at: Am 12. Juli 2018 gegen 10:35 Uhr brach in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Vöcklamarkt ein Brand aus der auf den gesamten Wirtschaftstrakt übergriff. Zwei Wohngebäude wurden nach den derzeitigen Erkenntnissen ebenfalls beschädigt.Zwanzig Feuerwehren sind im Einsatz, verletzt wurde bisher niemand. Vier Rinder sind beim Brand verendet, die restlichen Tiere – ca. 70 Stück – konnten aus dem Stall gebracht werden. mehr lesen…

Fahrzeugbrand in einer Garage

„Fahrzeugbrand in einer Garage“, so lautete die Alarmierung am Morgen des 09. Juli 2018 für die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf. Wenige Minuten nach dem Sirenensignal, rückten zwei vollbesetzte Fahrzeuge zum Brandeinsatz aus. Angekommen in der Clemens Maria Hofbauer-Gasse, konnten der erkundende Einsatzleiter, BI Martin Gall und der ausgerüstete Atemschutztrupp jedoch rasch Entwarnung geben. Der, in der Garage, abgestellte Porsche brannte zum Glück nicht, lediglich die Batterie dürfte zuvor explodiert sein, wodurch es zu einer Rauchentwicklung in der Garage des Einfamilienhauses kam. Nach Öffnung der Motorhaube wurde die geplatzte Batterie abgeschlossen, ausgebaut und gesichert abgestellt. Die ausgelaufene Batteriesäure konnte mittels Ölbindemittel gebunden, entfernt und entsorgt werden. Der Hausbesitzer wurde durch das verständigte Rettungsteam medizinisch versorgt, nachdem es zu einem Schwindelanfall kam. Nach rund 90 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wiederhergestellt werden. mehr lesen…

Schlangeneinsatz

Am Nachmittag des 09.07.2018 wurde die Feuerwehr Felixdorf wieder einmal zur Beseitigung einer Schlange alarmiert. In einen Garten bei einem Biotop, welches mit einen Netz gesichert wird, hat sich eine Schlange verfangen. Unsere Mannschaft befreite die Schlange aus dem Netz und brachte das Tier in die Au wo sie wieder in die Freiheit entlassen wurde.

mehr lesen…

Wohnhausbrand konnte verhindert werden

Nach einem arbeitsintensiven Wochenende mit unserer jährlichen Ortssammlung wurden wir am Sonntagabend um 20:40 Uhr zu einem Wohnhausbrand in Gaaden alarmiert. Unverzüglich rückten 15 Feuerwehrmitglieder mit vier Fahrzeugen zum besagten Einsatzort aus. Im Zuge seiner Nachschau stellte Einsatzleiter OBI Erich Muck einen brennenden Holzstoß fest, wobei sich das Feuer bereits auf die Holzfassade des anliegenden Hauses bis zum Dachgiebel ausgebreitet hat. Durch die schnelle Vornahme eines C-Rohres konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden und eine weitere Ausbreitung auf das Haus oder umliegende Bäume verhindert werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen