Projekte / Referenzen


150 Jahre FF Klosterneuburg

Ein richtiges Buch ist es geworden – die Festschrift für die älteste Feuerwehr der Babenbergerstadt. Eine umfangreiche Dokumentation der Geschichte in ausgewogenenb Verhältnis  Text/Bild  gehörte ebenso zu den gemeinsam mit dem Kunden aufzuarbeitendenden Themen wie die Darstellung aller Mitglieder im Portrait, der Technik und Häuser! mehr lesen…

Festschrift 80 Jahre NÖ Landes-Feuerwehrschule

Gestaltung einer Festschrift anlässlich des Jubiläums „80 Jahre NÖ Landes-Feuerwehrschule“. Das 180 Seiten starke Buch gibt einen historischen Überblick über die Entstehung der Feuerwehrschule in einem Wiener Neustädter Altbau bis hin zum heutigen Kompetenzzentrum in Tulln. Die Autoren EABI Werner Mika und HBI Martin Kerbl haben in mehrjähriger Arbeit viel, teils neues Material zusammengetragen. Das Team von FEUERwehrOBJEKTIV hat für fachliche und historische Beratung gesorgt. Ebenso stammen Fachbeiträge, Fotos und die Grafik aus der hand von Uschi Spitzbart und Jörg Würzelberger. Parallel zur Festschrift entstand ein 8minütiges Video, das anlässlich des Festaktes im Februar 2013 präsentiert wurde. Auch dafür zeichnet das Team von FEUERwehrOBJEKTIV verantwortlich.

Festschrift 120 Jahre FF Kritzendorf

Festschrift anlässlich 120 Jahre FF Kritzendorf. 16 Seiten, durchgängig 4c, Beratung, Recherche, Grafik und Druckvorbereitung.

 

 

 

 

 

 

 

DVD Bezirksfeuerwehrtag Wien-Umgebung 2010

Präsentation anlässlich des Bezirksfeuerwehrtages Wien-Umgebung 2010

Fotos: Feuerwehren, FEUERwehrOBJEKTIV
Videos: Stefan Schneider, Feuerwehren , FEUERwehrOBJEKTIV
Sprecher: Ulrich Hajek

Gesamtproduktion: FEUERwehrOBJEKTIV

 

 

 

 

Jahresrückblick der FF Weidling

Die FF Weidling präsentiert der Ortsbevölkerung jedes Jahr einen Rückblick auf Aktivitäten und Einsätze in multimedialer Form.

 

 

 

 

 

 

 

Plakat-Aktion „Tomaten auf den Augen“

Die Gärtnerei Spitzbart ist ein Gemüsebaubetrieb mit Endverkauf. Starke Supermarktketten mit Filialen in unmittelbarer Umgebung stellen einen großen Konkurrenzdruck für den Betrieb mit Sitz in Klosterneuburg dar. Ziel der Plakataktion war es, die örtliche Bevölkerung gezielt auf den kleinen Produzenten mit Endverkauf im Ort hinzuweisen. Die Kunden sollten bewusst die lokal erzeugten Produkte bevorzugen – mit dem Mehrwert an Frische und Qualität und der Garantie einer schonenden Produktion. Die Plakate im Format A1 wurden an allen stark frequentierten Plätzen und Straßen der Stadt über einen Zeitraum von 14 Tagen im Mai/Juni 2009 platziert. Mit frechen Sprüchen und Motiven mit Gemüseprodukten – entstanden und gewachsen in den Glashäusern der Gärtnerei Spitzbart – konnte viel Aufmerksamkeit erzeugt werden. Insgesamt wurden vier verschiedene Motive produziert.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen