Neuigkeiten


39 Truppführer im Bezirk Schärding

Ein wichtiger Baustein der Feuerwehrausbildung ist die erweiterte Truppführer Ausbildung. Aus diesem Anlass veranstaltete das Abschnittsfeuerkommando Raab am vergangenen Freitag die Abnahme von einem Teilbereich der Modulprüfungen im Feuerwehrhaus Enzenkirchen.

mehr lesen…

Zwei Züge des Katastrophenhilfsdienstes übten


Die heurige Zugsübung des 2. Zuges der 17. KHD-Bereitschaft fand am 05.04.2024 im Gemeindegebiet Wilhelmsburg statt. Dieses Jahr wurde in der Zusammenstellung als TLF-Zug geübt. Annahme war, dass ein Waldstück durch den Funkenflug von einem angrenzenden Waldstück gefährdet war. Die Übungsteilnehmer der Freiwilligen Feuerwehren Ober-Grafendorf, Wilhelmsburg-Stadt, Böheimkirchen-Markt, Unter- Grafendorf und Hafnerbach-Markt erhielten die Aufgabe, das entlegene Gebiet vor einem Brandübergriff zu schützen.
Das Wasser dafür wurde aus einem 8.000 Liter fassenden Falttank entnommen, der als Equipment für Waldbrandeinsätze bei der FF Unter-Grafendorf stationiert ist. Gefüllt wurde der Tank von den Tanklöschfahrzeuge er einzelnen Feuerwehren im Pendelverkehr – jedes der fünf taktischen Fahrzeuge holte dafür zwei Mal Wasser vo
nächstgelegenen Hydranten, anschließend wurde das Wasser mit einer Tragkraftspritze über eine ca. 250 Meter
lange Zubringleitung zu den Mannschaften an den Strahlrohren befördert.#+

mehr lesen…

Bad Ischl eröffnet Feuerwehrmuseum

Sonntag 07. April 2024. Endlich ist es soweit – seit kurzem hat Bad Ischl eine neue Sehenswürdigkeit für alle Interessierten des Feuerwehrwesens: Eine liebevoll gestaltete Ausstellung zeigt das Entstehen der Ischler Feuerwehr. Im Jahre 1865 zerstörte ein Brand große Teile des Marktes Ischl. Aus dieser Katastrophe entstand die örtliche Feuerwehr. Originalbilder und Ausstellungsstücke von diesem Ereignis sind im Museum zu sehen. Aber auch unterschiedliche Pumpen und sogar eine der ersten Atemschutzmasken sowie unzählige andere Originalutensilien sind in der ehemaligen KFZ Werkstatt am Anfang der Kaiser – Franz – Josef Straße ausgestellt.

mehr lesen…

Wels – Safety Tour 2024: Sieg für die 4b der Volksschule 11 Wels, Lichtenegg

Bei der Jubiläumstour der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade, die heuer zum 25. Mal stattfindet, sucht der OÖ Zivilschutz wieder die sicherste Klasse Oberösterreichs. Dabei lernen Kinder der 3. und 4. Klasse auf spielerische Weise, Gefahren zu vermeiden bzw. bewusst mit Gefahren umzugehen. In 14 Bezirksbewerben wird um den Einzug ins Landesfinale gekämpft, das am 3. Juni in Traun stattfindet.

mehr lesen…

(Waldbrand)ausbildung – von der Übung zur Realität binnen kurzer Zeit


Ganz im Zeichen der (Waldbrand)Ausbildung das stand Wochenende im Feuerwehrbezirk St.Pölten.. Der 5. und 6. April 2024 wurden von mehr als 200 Feuerwehrmitgliedern zur Aus-und Weiterbildung genutzt. Neben der Ausbildung der Grundlagen der Wald-und Flurbrandbekämpfung in Weinburg mit 58 Teilnehmer*innen wurden zwei Zugsübungen des Katastrophenhilfsdienstes sowie ein Ausbildungsmodul Nachrichtendienst abgehalten. Nur zwei Stunden nach dem Ende der Waldbrandausbildung in Weinburg mussten sechs Feuerwehren das neu erlernte bereits in der Praxis umsetzen. In Traismauer-Waldlesberg kam es zum Brand eines Holzhaufens.

mehr lesen…

Abschnittsfeuerwehrtag Kirchschlag 2024

Im Jahr 2023 leisteten die 19 Feuerwehren des Feuerwehrabschnitts  Kirchschlag insgesamt 65.786 Stunden mit der Beteiligung von 12.380  Feuerwehrmitgliedern bei 2.169 Ereignissen. Davon entfielen 5.486 Einsatzstunden auf 513 Einsätze, an denen 2.795 Feuerwehrmitglieder beteiligt waren.

mehr lesen…

Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Neusiedl am See

Am Samstag, dem 06. April 2024, fand im Feuerwehrhaus der Feuerwehr Wallern im Seewinkel der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Neusiedl am See statt.Knapp 300 Jugendliche aus dem Bezirk traten zum Bewerb um das Wissenstestabzeichen der Stufen 1 bis 6 an. Hierbei müssen je nach Alter und Wissensstufe folgende Stationen durchlaufen und positiv absolviert werden:

mehr lesen…

138 neue Truppführer in Schärding

Die „erweiterte Truppführer Ausbildung“ ist ein wichtiger Bestandteil der neuen Feuerwehrlaufbahn, deshalb wurde am Samstag, 06. April 2024 die Abnahme der Module „Atemschutz“, „Funk“, Taktik und „Kraftbetriebene Geräte“ durch das Abschnitts-Feuerwehrkommando Schärding durchgeführt. Insgesamt wurden an diesem Tag                        83 erfolgreiche Prüfungen von 13 verschiedenen Freiwilligen Feuerwehren abgelegt.

mehr lesen…

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen