Neuigkeiten


Mit dem Kremser Waldbrand-LF auf Übung

400 Arbeitsstunden, unzählige Besprechungen und Informationsbeschaffungen liegen hinter der Arbeitsgruppe Waldbrand in der Feuerwehr Krems. In zweijähriger Planungszeit hat die Arbeitsgruppe ein schnell einsetzbares, multifunktionales und wendiges Einsatzgerät geplant. Die Feuerwehr Krems ist komplett und modern ausgerüstet, aber in der „Waldbrandsaison“ sollte für schwer erreichbare Lagen zusätzliches Gerät zur Verfügung stehen. Die handwerklich versierte Arbeitsgruppe in der Feuerwehr setzte alles daran, den Eigenbau in Rekordzeit umzusetzen. Das Modulsystem „Waldbrand“ kann jedoch viel mehr, als nur bei Wald- und Flurbränden eingesetzt zu werden. Mehr in der Ausgabe 4!!!!!

Die Projektleiter Dominik Kormesser und Christoph Ettenauer berichten:“ Für spezielle Lagen machen aber spezielle Geräte durchaus Sinn – allerdings nur, wenn eine Mehrwegnutzung möglich ist. Durch die Wendigkeit und sehr gute Geländegängigkeit ist das Fahrzeug samt Aufbau auch in unzugänglichen Bereichen, wo die großen Tanklöschfahrzeuge kaum Zufahrtsmöglichkeiten haben, einsetzbar. Dazu kommen Brandsicherheitswachen wie z.B.: dem Volksfest, längere Ölspuren (mit dem „Bioversalstrahlrohr“) und diverse technische Einsätze.

mehr lesen…

Steirisches Feuerwehrmuseum – NEWS

Voller Betrieb im Zentrum für Feuerwehr, Kunst und Kultur in Groß St. Florian. Neben der ständigen Ausstellung zur Geschichte der Feuerwehr und der Fahrzeughalle („von der Kastenspritze über Dampfspritze und Prototypen der 30er Jahre bis zum TLF“) mit etlichen wirklich sehenswerten Exponaten, kommen jetzt auch wieder Sonderausstellungen und Veranstaltungen. Beachtlich der neue Keramik-Florian, dessen Montage ein Tüftlerstück war.

Glück auf & Gut Heil

Aktuell ist eine interessante Schau aus dem Bereichsfeuerwehrverband Leoben zu sehen. Unter dem Titel Glück auf (Bergmannsgruß) und Gut Heil (steirischer Feuerwehrgruß) wird die enge Verbindung der Feuerwehren mit dem Bergbau und den Hüttenwerken der Region gezeigt. Eisenerz, Hieflau oder Radmer und natürlich die obersteirische Metropole Leoben mit der Montanuniversität hatten – schon aus Gründen des Eigenschutzes – großes Interesse am Brandschutz, viele Feuerwehren sind aus Betriebsfeuerwehren oder ähnlichen Einrichtungen hervorgegangen. Die BTF VA Donawitz zählt bis heute zu den größten Einrichtungen dieser Art in ganz Österreich.

Der Besuch des Museums ist abolut empfehlenswert – dafür sollte man unbedingt zwei Stunden einplanen. Die traumhafte Umgebung der Süd- und Weststeiermark bietet viele Möglichkeiten für die Gestaltung des restlichen Tages.

Alle Infos: www.feuerwehrmuseum.at

mehr lesen…

Übergabe Tanklöschfahrzeug TLF an FF Moosbach

OÖ/Nach einer mehrjährigen und sehr durchdachten Planung konnte die FF Moosbach am 02.06.2021 endlich das neue Tanklöschfahrzeug bei der Firma Rosenbauer abgenommen werden. Nach den rund 30 Dienstjahren wurde das alte Tanklöschfahrzeug außer Dienst gestellt und macht nun in der Garage Platz für den hochmodernen 4.000  Liter Tank.

mehr lesen…

Neues Feuerwehrhaus in Stegersbach

Am 29. Mai 2021 begann ein neues Kapitel der Freiwilligen Feuerwehr Stegersbach: Genau 60 Jahre und einen Tag nach der Segnung des Feuerwehrhauses in der Schoaderstraße wurde das neue Heim im Blaulichtzentrum an der Hauptstraße bezogen. Im Anschluss an das Erstellen einiger Gruppenbilder nahmen die Ehrengäste, Mannschaft und die Fahrzeuge Aufstellung auf der Straße – mit einem Probealarm der Sirene wurde das alte Feuerwehrhaus verabschiedet und der Zug setzte sich in Bewegung. Unter dem Kommando von ABI Klaus Sabara marschierte der über 180m lange Festzug vorbei an Rathaus und Hauptplatz ins neue Gebäude. Angekommen im neuen Heim wurden Corona-konform einige Festansprachen gehalten: unter anderem von LR Mag. Heinrich Dorner, OSG Obmann KommR. Dr. Alfred Kollar, BGM Heinz Peter Krammer und BFKdt. Thomas Jandrasits. Die Redner zeigten sich von der vorbildhaften Umsetzung des Projektes und der nunmehr nochmals verbesserten Schlagkraft der Feuerwehr Stegersbach beeindruckt.Die Feuerwehr Stegersbach möchte sich in diesem Sinn auch bei allen Ehrengästen und Unterstützern sehr herzlich bedanken und freut sich, das Gebäude der Öffentlichkeit bei der Segnung am 17. und 18. Juli 2021 präsentieren zu dürfen.

mehr lesen…

Spannend: Pickup mit Eigenbau-Waldbrand-Löschsystem

Die FF Krems hat ihr Fahrzeug- und Einsatzkonzept um eine Geländekomponente samt Vegetationsbrand-Paket erweitert. Den Mitsubishi L 200 haben wir bereits vorgestellt – das Aufbaumodul hat eine Gruppe Kremser Feuerwehrkameraden selbst geplant, projektiert, berechnet und umgesetzt.500l Wasser, Pumpe, D-Schläuche und diverses Werkzeug stehen zur Verfügung. Mehr in der kommenden Ausgabe.

mehr lesen…

BF Wien: Hauptfeuerwache Leopoldstadt NEU

Panoramafoto FO

Die Wiener Feuerwehr verfügt über einen komplett neuen Stützpunkt im zweiten Bezirk. Die Hauptfeuerwache Leopoldstadt wurde in drei Etappen am alten Standort neu errichtet. Schwerpunkt der Wache sind der Wasserdienst und die Taucher, Heute wurde die neue Wache Stadtrat Peter Hanke und den Medien vogestellt. Mehr dazu in Kürze!

Fahrzeughalle für 23 Fahrzeuge/WLA, etc.
mehr lesen…
Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen