Drei neue Rosenbauer-Fahrzeugklassen vorgestellt

  • Facelift für das Kommunalfahrzeug der Mittelklasse mit Advanced Technology (AT)
  • Compact Technology
  • Modular Technology – Nachfolger der CBS
Individualisierbare Großtanklöschfahrzeuge für Kommunen, Industrie und Flughäfen
Modulares Aufbaukonzept mit vier Grundmodulen für maximale Variabilität
Bedienung von Löschsystemen, Aufbaukomponenten und Geräten über einheitliche Benutzerschnittstelle 

Mehr über die kommunale Familie + alle Fotos: Rosenbauer

www.rosenbauer.com

mehr lesen…

FF Oberpullendorf im Einsatz

Einsatzreiches Wochenende zum Nationalfeiertag für die Feuerwehr OberpullendorfAm Sonntag gegen 13:00 Uhr heulten die Pager und Sirenen der Feuerwehr Oberpullendorf.Im Krankenhaus Oberpullendorf kam es zur Auslösung der Brandmeldeanlage. Rasch rückten das KDOF und TLFA zum Einsatzort aus.Nach Erkundung durch den Einsatzleiter gemeinsam mit dem Atemschutztrupp, konnte rasch Entwarnung gegeben werden.Die Anlage wurde zurückgestellt und die Mitglieder rückten in das Feuerwehrhaus ein. Zwei Stunden später schrillten die Pager der Feuerwehrmitglieder erneut.Im Gemeindegebiet der Feuerwehr Großwarasdorf kam es zu einem Fahrzeugbrand auf der Bundesstraße Richtung Horitschon. Der Brand konnte durch die zuständige Feuerwehr rasch gelöscht werden.Das SRFA und der Abschleppanhänger wurden nachgefordert, da das Fahrzeug fahruntauglich war und eine Fahrspur blockierte.

mehr lesen…

Zwei-Kilometer-Ölspur

2 Kilometer lange Ölspur in Kapfenberg-Diemlach…

Am Samstag, 24.10.2020, wurde die Freiwillige Feuerwehr Kapfenberg-Diemlach um 12:34 Uhr zu einer 2km langen Ölpur alarmiert. Nach der Ersterkundung führte die Ölspur entlang der B116 bis in die Kronawetersiedlung. Diese ausgelaufenen Betriebsmittel wurden gebunden. Die Zufahrt zur Kronawettersiedlung war während des Einsatzes eingeschränkt.

mehr lesen…

PKW in Flammen

In den Mittagsstunden des 24.10.2020 waren in Kottingbrunn die Sirenen zu hören. Grund war ein Fahrzeugbrand im Ortsgebiet. Unverzüglich rückten 20 Mitglieder mit 6 Fahrzeugen in Richtung Einsatzort aus. Vor Ort wurde ein im Motorraum brennender PKW vorgefunden. Der bereits ausgerüstete Atemschutztrupp des Hilfeleistungslöschfahrzeuges unternahm sofort den ersten Löschangriff mittels C-Rohr.

mehr lesen…

Container brannte

Am Samstag, den 24. Oktober wurden beide Züge der Feuerwehr Klosterneuburg zu einem Müllraumbrand eines Lebensmittelgeschäftes im Bereich Weidlinger Bahnhof alarmiert.Schon bei der Anfahrt konnte Brandgeruch wahrgenommen werden.Bei der Ankunft schlugen bereits Flammen aus dem Lagerraum. Mit zwei Löschleitungen konnte der Brand unter Atemschutz binnen ein paar Minuten abgelöscht werden. Abschließend wurde das Brandobjekt mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

mehr lesen…

LKW Bergung in Speltenbach

Lenker rutschte bei Umkehrmanöver mit seinem LKW in den Graben Bei einem Wendemanöver, im Bereich der Baustraße an der S7, ist ein Lenker mit seinem LKW in den Graben geraten. Mit zwei Seilwinden führten die Kameraden der Feuerwehren Altenmarkt und Fürstenfeld die Bergung durch.

mehr lesen…

Zwei Großeinsätze in Wien

Nahezu zeitgleich wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu zwei Großeinsätzen alarmiert. Während in der Laxenburger Straße aufgrund eines Wohnungsbrandes
ein privater Kindergarten evakuiert und die Feuerwehr den Wohnungsbrand bekämpft löschen Feuerwehrkräfte unter Atemschutz einen Brand in einem
Dornbacher Wohnhaus. Bewohner des Wohnhauses in der Favoritner Laxenburger Straße bemerkten den Brand und
verständigten den Notruf der Feuerwehr. Beim Eintreffen der alarmierten Kräfte wurde ein Rauchaustritt aus mehreren Fenstern festgestellt. Das Personal des im Objekt situierten
Kindergartens hatte die in ihrer Obhut befindlichen Kinder vorsichtshalber bereits aus den Kindergartenräumlichkeiten ins Freie gebracht.

mehr lesen…

Maria Enzersdorf: Lager in Flammen

Aus bislang ungeklärten Umständen geriet am Abend des 18. Oktober 2020 eine Lagerhalle eines Heurigenbetriebes in Brand. Die Bezirksalarmzentrale alarmierte um 21:54 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf zum Schuppenbrand in die Heugasse. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle, standen bereits Teile des Innenraumes in Vollbrand. Unverzüglich wurde eine Löschleitung vorbereitet und unter Atemschutz erste Löschmaßnahmen gesetzt. Ein zweiter Maria Enzersdorfer Atemschutztrupp unterstützte diese Tätigkeiten und konnte im Zuge dessen zwei Gasflaschen ins Freie bringen. In weiterer Folge wurde eine Zubringleitung vom Hilfeleistungs- zum Tanklöschfahrzeug gelegt. Mit dem 8-B-Schlüche fassenden Schlauchwagerl konnte schließlich eine Versorgungsleitung zu einem nahegelegenen Hydranten sichergestellt werden. Ein dritter Atemschutztrupp stand als Reservetrupp in Bereitschaft. Da sich das Brandereignis im Ortsgebiet von Brunn am Gebirge befand, wurde die ortszuständige Feuerwehr hinzugezogen.  

mehr lesen…

Schwerlast-Roller der Feuerwehr im Einsatz auf der A2



Ein polnischer Lkw-Sattelkraftfahrzeugzug mit technischen Gebrechen blockierte am Samstagvormittag 17.Oktober 2020 auf der A2 Südautobahn die Verkehrsteilnehmer.
Das Schwerfahrzeug kam mit einem Radgebrechen an der Zugmaschine direkt am Beschleunigungsstreifen bei der Auffahrt Raststation Guntramsdorf Richtung Wien zu Stehen. Mehrere Radbolzen waren an der linken Hinter-Achse der Zugmaschine gebrochen. Der Versuch über dessen Firma einen Lkw-Pannendienst am Samstag zeitnah vor Ort zu bringen scheitere, auch aufgrund sprachlicher Barrieren. Da der Lkw an einer sehr gefährlichen Stelle liegen blieb und für die anderen herankommenden Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn eine besondere Gefahr darstellte, forderte die Autobahnpolizei die Feuerwehr an, um das Verkehrshindernis zu beseitigen.

mehr lesen…
Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen