Verkehrsunfall – S6 Semmering Schnellstraße

Gegen 04:30 Uhr wurden die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kindberg-Stadt von der Landesleitzentrale zu einem Verkehrsunfall auf die S6 Semmering Schnellstraße alarmiert. Ein PKW kollidierte im Bereich der Abfahrt Mitterdorf (Fahrtrichtung Wien) auf schneeglatter Fahrbahn frontal mit einem Aufpralldämpfer. Hierbei wurde der Fahrzeuglenker unbestimmten Grades verletzt. Von Seiten der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle aufgrund der vorherrschenden Schneeglätte großräumig abgesichert, die Einsatzstelle ausgeleuchtet und ein doppelter Brandschutz aufgebaut. Die verletzte Person wurde vom Roten Kreuz Bruck-Mürzzuschlag erstversorgt, der beschädigte PKW durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

mehr lesen…

PKW landet beim Dachdecker

Am 02.02. wurde die FF Neuhofen i.I. um 01:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Gewerbestraße alarmiert. Ein PKW-Lenker verlor aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchschlug mit dem Unfallwagen einen Zaun eines ansässigen Dachdeckerbetriebes und kam schlussendlich seitlich zum Liegen.Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten das Rote Kreuz bei der Versorgung der verunfallten Person. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde das durch den Unfall beschädigte Fenster im Firmengebäude bedarfsgerecht verschlossen. Die FF Neuhofen stellte den Unfall-PKW auf die Räder und versetzten diesen in einen stromlosen Zustand. Die Bergung des KFZ auf dem Firmenareal wird zu einem späteren Zeitpunkt von einem Abschleppunternehmen durchgeführt.

mehr lesen…

Raum Alland-Heiligenkreuz:  Nächtlicher Schneefall sorgte für Feuerwehreinsätze



In der Nacht auf den heutigen Donnerstag 02. Februar 2023 mussten aufgrund Schneefalls einige Feuerwehren im Bezirk Baden zu Fahrzeugbergungen ausrücken. Zwar wurden von den Meteorologen in den kommenden Tagen vor teils großen Mengen Neuschnee gewarnt, aber eigentlich nicht für die Osthälfte bzw. dem Wienerwaldbereich.
Im Bezirk Baden war vor allem der Großraum Alland, Heiligenkreuz und Klausen-Leopoldsdorf davon betroffen. Der Nass-Schnee sorgte hier einige Stunden für erhebliche Probleme im Straßenverkehr. Viele der Autofahrer werden in den heutigen Morgenstunden vermutlich von den nächtlichen, tief winterlichen, Fahrverhältnissen gar nichts oder nur wenig mitbekommen. Jedenfalls standen neben dem Winterdienst auch die Freiwillige Feuerwehren Alland, Heiligenkreuz, Klausen-Leopoldsdorf und Groisbach im Einsatz. Von den ausgerückten Feuerwehren mussten einige hängengebliebene Lkws geborgen werden.

mehr lesen…

Unfall auf der Gerlos-Straße

Verkehrsunfall – S/31. Jänner 2023, 20.38 Uhr: Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Mittersill zu einem Verkehrsunfall auf die B165 – Gerlos Straße alarmiert. Ein PKW kam von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und kam in einer Wiese zum Stillstand. Die Einsatzkräfte errichteten einen Brandschutz, sicherten die Unfallstelle ab und unterstützen das Rote Kreuz bei der Versorgung der verunfallten Person. Weiters wurde das Fahrzeug in Zusammenarbeit mit einem Abschleppunternehmen geborgen und Aufräumarbeiten durchgeführt. Neben der Feuerwehr waren die Polizei, das Rote Kreuz, ein Notarzt sowie ein Notarzthubschrauber im Einsatz.

mehr lesen…

Feuerwehr verhindert Vollbrand eines Wohnhauses in Villach- Pogöriach

Um 10 Uhr vormittags wurde die Hauptfeuerwache Villach gemeinsam mit der FF Fellach, Judendorf und der örtlich zuständigen Feuerwehr Pogöriach zu einem Dachstuhlbrand in den Stadtteil Villach- Pogöriach alarmiert.Als das Kommandofahrzeug der Hauptfeuerwache als erstes am Brandort eintraf , wurde der Zugskommandant bereits vom Hausbesitzer erwartet. Dieser hatte bereits versucht mit zwei Handfeuerlöschern den Brand, der sich im Dachstuhl bereits ausbreitete, zu bekämpfen. Dies zeigte jedoch keine Wirkung.  Im Inneren des Dachstuhles konnten bei der ersten Erkundung bereits Flammen wahrgenommen werden. 

mehr lesen…

Grafendorf: Verkehrsunfall mit verletzter Person

Am 30.01.2023 wurde die Freiwillige Feuerwehr Grafendorf um 17.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person alarmiert. Ein Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und wurde durch die Wucht des Aufpralls im Straßengraben zurück auf die Fahrbahn geschleudert, dabei wurde die Lenkerin verletzt. Nach der Erstversorgung durch die Feuerwehr wurde die verletzte Person dem Rettungsdienst übergeben.Danach wurde das Fahrzeug geborgen und gesichert abgestellt.

mehr lesen…

151. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kitzbühel 

In Anwesenheit zahlreicher Feuerwehrkameraden und Ehrengäste fand traditionsgemäß eine Woche nach dem Hahnenkammrennen die jährliche Jahreshauptversammlung der Stadtfeuerwehr Kitzbühel statt. Pünktlich um 19:00 Uhr konnte der Kommandant Alois Schmidinger die 151. und sogleich seine letzte Jahreshauptversammlung eröffnen. Neben dem umfangreichen Bericht des Kommandanten präsentierten auch unser Kommandant Stellvertreter, der Kassier und unser Jugendbetreuer ihre Bilanz über das Jahr 2022. KDTSTV Andreas Reisch berichtete über die Ausbildung im vergangenen Jahr. Im Anschluss berichtete unser Jugendbetreuer Stefan Klapeer über den Feuerwehrnachwuchs. Kassier Konrad Wieser stellte sich nicht mehr der Wiederwahl, somit war bei dieser Jahreshauptversammlung sein letzter Kassabericht bei der Feuerwehr. Die Kassaprüfer Thomas Manescu und Johann Grandner überprüften Anfang des Jahres alle Bücher und fanden nur positive Worte für die jahrzehntelange Arbeit des Kassiers.

mehr lesen…

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen