Brand einer Werkstätte neben dem Feuerwehrhaus

Am späten Nachmittag des 23. Februar 2021 kam es in Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) zu einem Brand in einer Werkstatt eines Kfz-Schulungszentrums. Die anwesenden Mitarbeiter bemerkten das Feuer erst durch eine im Gebäude heulende Alarmsirene.Während ein Mitarbeiter erste Löschversuche mit einem Feuerlöscher unternahm, alarmierte ein Kollege die Feuerwehr auf kurzem Wege persönlich: das Wiener Neudorfer Feuerwehrhaus befindet sich direkt gegenüber des Schulungszentrums.Durch die zufällig anwesende Hausmannschaft konnte das erste von insgesamt sechs Feuerwehrfahrzeugen innerhalb weniger Augenblicke nach der Alarmierung zum nahe gelegenen Einsatzort ausrücken.

mehr lesen…

Graz: Zimmer- und Kellerbrand am späten Vormittag


Binnen einer Viertelstunde galt es heute am späten Vormittag einen Zimmer- und einen Kellerbrand in der Landeshauptstadt Graz parallel abzuwickeln.
Am 23.02.2021 kam es gegen 11:00 Uhr zu einem Zimmerbrand in Graz – Mariatrost.Ein Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie eine Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Graz, stationiert in Kroisbach, wurden gegen 11.10 Uhr in die Dr. Eckener Straße alarmiert. Nur zwei Minuten danach ist das Tanklöschfahrzeug der FF Graz am Einsatzort eingetroffen, wo bereits eine starke Rauchentwicklung aus dem Obergeschoss sichtbar war. Unter schwerem Atemschutz wurde eine Löschleitung vorgenommen und die Brandbekämpfung durchgeführt. Nach etwa 10 Minuten konnte bereits „Brandaus“ gemeldet werden. Ein Hausbewohner versuchte den Brand selbst zu löschen und musste vom Roten Kreuz versorgt werden.

mehr lesen…

Großbrand in Lech am Arlberg

Symbolbild

Am 23.03.2021 um 00.35 Uhr löste die Brandmeldezentrale beim Heizwerk Lech aus. Beim Eintreffen der Polizeistreife befand sich bereits ein großer Teil des Heizwerkes in Brand. Gemeinsam mit dem Betriebsleiter konnten bis zum Eintreffen der Feuerwehr noch zwei Fahrzeuge in Sicherheit gebracht werden. Die L 198 musste komplett gesperrt werden. Eine Aufhebung der Sperre ist bis zu den Mittagsstunden nicht zu erwarten. Im Löscheinsatz stehen zehn Feuerwehren mit 150 Personen mit 27 Fahrzeugen, sechs Personen des Roten Kreuzes sowie mehrere Polizeistreifen. Die Brandursache ist noch unklar. Brandermittler des LKA Vorarlberg sind vor Ort mit der Brandursachenermittlung beschäftigt. Da die Löscharbeiten noch im Gange sind, kann das Brandobjekt heute frühestens in den späten Nachmittagsstunden betreten werden.

mehr lesen…

Eine tote Person bei Wohnhausbrand

Symbolbild

Eine tote Person bei Wohnhausbrand

Wien-Floridsdorf 22.02.2021, 13:50 Uhr: In einem Einfamilienhaus kam es zu einem Brand. Durch die Berufsfeuerwehr Wien konnte das Feuer gelöscht werden. In dem Haus fanden die Einsatzkräfte eine leblose weibliche Person, deren Identität noch nicht eindeutig geklärt werden konnte. Es wurde eine gerichtliche Obduktion angeordnet, um die genaue Todesursache festzustellen. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen. Als Brandursache vermuten die Ermittler des Landeskriminalamts Wien, Brandgruppe, die unsachgemäße Handhabung eines Schwedenofens.

mehr lesen…

Tragischer Verkehrsunfall auf der B11

Am frühen Nachmittag des 22. Februar 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf auf die Bundesstraße 11 auf Höhe der Autobahnauffahrt Wiener Neudorf alarmiert.Der Lenker eines Volvo XC60 krachte nach der Kollision mit einem Klein-Lkw frontal gegen die Leitschiene. Der Fahrer sowie Beifahrerin wurden durch den Aufprall schwer verletzt, jedoch nicht eingeklemmt.Trotz des Einsatzes der Feuerwehr gemeinsam mit mehreren couragierten Ersthelfern und zweier Notarztteams (Rotes Kreuz und Öamtc Flugrettung), verstarb leider der Lenker noch an der Unfallstelle. Die schwerverletzte Beifahrerin wurde mit dem Notarzthubschrauber in das AKH-Wien geflogen.

mehr lesen…

Empl erweitert Feuerwehr-Produktion

EMPL investiert 20 Mio. Euroin die Erweiterung der Feuerwehrproduktionsstätte in Elster: Das Tiroler Familienunternehmen EMPL, dessen maßgeschneiderte LKW-Aufbauten sich weltweit im Einsatz befinden, investiert rund 20 Mio. Euro in die Errichtung eines zukunftsweisenden Feuerwehr Montagewerks und Kundencenters in Deutschland.

mehr lesen…

Mann stürzt von Brücke

Einsatzfoto Berufsfeuerwehr München

Samstag, 20. Februar 2021, 15.55 Uhr; WittelsbacherbrückeAm Samstagnachmittag ist ein 40-Jähriger über die Brüstung einer Aussichtsplattform gestürzt. Er verletzte sich dabei schwer.Mehrere Passanten beobachteten vom Isarufer aus, wie ein Mann über eine Brüstung in der Mitte der Wittelsbacherbrücke fiel. Nach dem vier Meter hohen Fall blieb der 40-jährige Mann am Boden liegen. Umgehend rief ein Beobachter bei der Integrierten Leitstelle an und meldete den Unfall.

mehr lesen…

Brandursache Akkuschrauber

Zu einem Wohnhausbrand wurden die fünf Feuerwehren des Pflichtbereiches von Bad Leonfelden in den Nachmittagstunden alarmiert. In einer Siedlung war ein Brand bei einem Wohnhaus ausgebrochen. Aus unbekannter Ursache geriet ein Akkubohrschrauber nach einem Ladevorgang in der Garage eines  Wohnhauses in Brand.

mehr lesen…

Auffahrunfall PKW / LKW auf der A2

Am Samstagnachmittag (21.2.) musste die Feuerwehr Hartberg zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die A2 ausrücken. Ein PKW ist bei der Abfahrt Lafnitztal/Oberwart auf den Auflieger eines Sattel-LKW aufgefahren. Dabei wurde die Beifahrerin im PKW eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt. Der PKW-Lenker konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien, der LKW-Lenker blieb unverletzt.

mehr lesen…
Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen