Eurosignal

Dräger

FO Bücher

Endlich! FO gibts jetzt als  Online-Abo

Sie lesen FEUERwehrOBJEKTIV ab sofort zeitnah online

wählen Sie zwischen

– Jahreabo (Euro 40,-)

– oder Mini-Abo (3 Ausgaben € 12,-)

Neu: Das Treue-Abo für alle bisherigen Abonnenten:
Registrieren – und das ONLINE-Abo zusätzlich nutzen!

Ab sofort:

  • noch aktueller
  • noch informativer
  • mit noch mehr Service: Bonusmaterial im Mitgliedsbereich

FEUERwehrOBJEKTIV jetzt als Printausgabe oder online lesen! Gleich hier bestellen!

Tödlicher Verkehrsunfall

Am Donnerstag, den 23. Jänner 2020 ereignete sich gegen 10:05 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 14 bei der Stadtgrenze zu Wien. Ein Pkw kollidiert mit einem Ampelmast nahe der Stadtgrenze zu Klosterneuburg und wird in mehrere Teile zerrissen. Der Lenker kommt bei dem Unfall ums Leben. Der Pkw-Lenker überholte vermutlich gerade ein anderes Fahrzeug in Fahrtrichtung stadtauswärts, als er die Kontrolle über seinen Pkw verlor. Der Wagen touchierte einen massiven Ampelmast, der in der Fahrbahnmitte steht, und wurde durch die Wucht des Anpralls in mehrere Teile zerrissen.

mehr lesen…

PKW in Vollbrand

GRAMASTETTEN (21.01.2020) Am Weg von Walding nach Gramastetten fing ein Kleintransporter während der Fahrt aus unbekannten Gründen Feuer. Ein nachfolgender Autolenker machte den Fahrer des Vans mittels Lichtzeichen auf Rauch aus dem Heck aufmerksam. Der Betroffene reagierte geistesgegenwärtig und lenkte seinen bereits brennenden PKW von den Häusern weg in eine freie Wiese. Zufällig vorbeikommende Mitglieder des Arbeiter Samaritabundes Feldkirchen sicherten die Einsatzstelle vorerst ab.

mehr lesen…

Ölaustritt in Taufkirchner Betrieb

Zu einem Ölaustritt wurde die Feuerwehr Taufkirchen an der Pram und in weiterer Folge der Öleinsatzstützpunkt Schärding um 07:13 Uhr des 20. Jänner alarmiert. Aus unbekannter Ursache war eine größere Menge Heizöl ausgetreten und verteilte sich im Heizraum eines Wirtschaftsbetriebs.

mehr lesen…

Bus gegen Stadtmauer

Großenzersdorf/N: Seit 1396 steht bereits die Stadtmauer. Überfälle von Hussiten oder Türken und Naturkatastrophen wie etwa Eis-Stöße haben ihr nichts anhaben können. Selbst beide Weltkriege hat sie fast schadlos überdauert. Doch das Ereignis am 20.01.2020 um 11:14 Uhr war ihr dann doch zu viel.
Dem Lenker eines Busses der „Wiener Linien“, war beim Einfahren in die Station „Stadtmauer“, plötzlich schwarz vor Augen geworden und die Fahrt endete in unserer historischen Stadtumfriedung.

mehr lesen…

Lebensgefährliche Situation beim Brand einer Holzhalle.

www.fotokerschi.at: Gegen 21 Uhr des 19.1. kam es neben dem Bahnhof in Enns zu einem Brand einer Holzhalle. Bereits beim Eintreffen der Feuerwehr Enns stand die Halle teilweise in Vollbrand. Daher wurde umgehend die Alarmstufe zwei ausgelöst, und weitere fünf Feuerwehren der umliegenden Gemeinden rückten zur Unterstützung an.

mehr lesen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen