Fachwissen


Ausstellung “Von Pionieren, Kameradinnen und Helfern”

150 Jahre FF Kitzbühel

Am . November 2022, wurde im Museum Kitzbühel die Sonderausstellung anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Stadtfeuerwehr Kitzbühel feierlich eröffnet. Kommandant Alois Schmidinger konnte zur Eröffnung zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Bürgermeister Dr. Klaus Winkler mit Stadt- und GemeinderätInnen der Stadt Kitzbühel, den Direktor des städtischen Museums Dr. Wido Sieberer, Bezirksfeuerwehrinspektor OBR Bernhard Geisler, Fahnenpatin Frieda Hechenberger, eine Abordnung der Feuerwehr Reithofen-Harthofen und mehrere Ehrengäste des Museums. Besonders gefreut haben wir uns über Gert Ammann, ehemaliger Direktor des Tiroler Landesmuseums und Urgroßneffe von unserem Gründungsmitglied Josef Pirchl, der an diesem Abend auch unsere Ausstellung besuchte. Im Rahmen des offiziellen Festaktes betonten alle Ehrengäste die Wichtigkeit der Feuerwehr, von der Gründung bis zu Gegenwart.   

mehr lesen…

Einsatzübung: Verkehrsunfall mit 3 eingeklemmten Personen – Einsatz zweier Feuerwehren

Ohlsdorf (Bez. Gmunden):: Als Abschluss der Übungssaison, stand am Mittwoch, 02. November 2022, eine technische Einsatzübung statt. Bestens ausgearbeitet und organisiert von den Kameraden der BTF Steyrermühl, fand die Übung in Aichlham, bei der Familie Simmerer statt.

Übungsannahme: Ein Landwirt führte mit einem Kranwagen Holzarbeiten durch, dabei kam ein PKW von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Anhänger. Der Landwirt wurde daraufhin unter den Baumstämmen- und die im Fahrzeug befindenden Personen eigeklemmt.

mehr lesen…

Evakuierungsübung im UKH Kalwang der Feuerwehren des Abschnitts Mautern

Am Abend des 14. Oktober 2022 wurde im Unfallkrankenhaus der AUVA in Kalwang die Abschnittsübung der Feuerwehren des Abschnittes 03 Mautern abgehalten.Im Keller des UKH Steiermark-Standort Kalwang kam es während eines Stromausfalles im Bereich des Notstromaggregates zu einem Brand mit mehreren vermissten Personen, wodurch auch die Notstromversorgung mittels Aggregat ausgefallen ist. Die Notstromversorgung über Batterien kann das Krankenhaus so noch für weitere 2 Stunden mit Strom versorgen, wodurch eine Evakuierung der Patienten/-innen notwendig wurde. Dies war die Übungsannahme für die Feuerwehren Kalwang, Kammern, Madstein, Mautern, Seiz, Traboch und Wald am Schoberpaß.

mehr lesen…

Löschsystem für Fahrzeugbatterien

Die AVL List GmbH in Graz hat ein ein effizientes Löschsystem für brennende Fahrzeugbatterien entwickelt. Mit dem AVL Stingray One lassen sich Fahrzeugbrände von E-Autos sicher und rasch unter Kontrolle bringen.

mehr lesen…

25.000 Besucher bei REAS in Montichiari

Die heurige Auflage der Leitmesse für Rettungswesen, Zivil- und Brandschutz hat es geschafft über 25.000 Freiwillige und Branchenexperten dank eines immer umfassenderen Angebots nach Montichiari zu holen. REAS 2022 schließt ihre Tore mit Rekordzahlen und bestätigt somit ihr weiter verstärktes internationales Profil und ihre Rolle als Schaufenster des italienischen Notfallmanagementsystems. Dies wurde auch vom italienischen Zivilschutzchef Fabrizio Curcio während der Eröffnungsfeier und der Konferenz zum Thema “Medevac und Disevac in internationalen Notfällen: Stand der Technik und Zukunftsperspektiven”, an der auch der ukrainische Generalkonsul in Mailand Andrii Kartysh teilgenommen hat, betont.    

mehr lesen…

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen