Impressum


Objektiv-Medien
Würzelberger & Spitzbart OG
Hans-Pettenauergasse 4/1
3400 Klosterneuburg
Tel. 0699/107 69 107
Tel. 0699/125 89 886

office@feuerwehrobjektiv.at

Firmenbuch Nr. FN 285833v (Firmenbuchgericht Korneuburg)
UID-Nr: ATU 63039633

AGB’s


Gegenstand des Unternehmens ist:

– Die Herausgabe der Printausgabe des Fachmagazins „FEUERwehrOBJEKTIV“
– Die zur Verfügung Stellung des Online-Angebotes „FEUERwehrOBJEKTIV“ mit aktuellen Berichten, Downloads und Shop

– Die Organisation von Veranstaltungen

– Alle im Rahmen des Objektiv-Medien-Services angebotenen Dienstleistungen wie Redaktionelle Betreuung, Artikelservice, Pressefotografie, Videos, Grafik, Produktion von Druckwerken, Beratung

Für Bestellungen gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

1. Bestellungen
Bestellungen werden von uns entweder durch Rechnung oder Benachrichtigung bestätigt. Durch Annahme von Lieferungen erklärt sich der Kunde mit unseren Liefer- und Zahlungsbedingungen einverstanden.

2. Lieferung
(a) Zeitschriften: Zeitschriften im Abo werden auf verbindlicher Grundlage auf Rechnung des Kunden ab Versandort geliefert. Versandkosten sind im Abopreis inkludiert. Im Abopreis ist außerdem die Nutzung des Online-Bereiches inkludiert.

(b) Produkte werden auf verbindlicher Grundlage auf Rechnung des Kunden ab Versandort geliefert. Die Lieferung erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Ware. Versandkosten sind bis zu einem Bestellwert von € 400,- im Verkaufspreis nicht inkludiert. Ab einem Bestellwert von € 400,- erfolgt die Lieferung frachtfrei innerhalb von Österreich.

3. Transportrisiko
Ersatz für verloren gegangene oder auf dem Transport beschädigte Sendungen werden durch die OG nicht geleistet. Der  Empfänger muss zur Wahrung seiner Belange innerhalb der von Postanstalt, Spedition oder Bahn gegebenen Fristen bei diesen Stellen den Schadensfall melden.

4. Mängelrüge
Reklamationen sind unverzüglich schriftlich anzuzeige. Der Inhalt einer Sendung gilt als mit der Rechnung übereinstimmend und frei von erkennbaren, durch die OEG zu vertretenden Mängeln, wenn der Empfänger der OEG nicht innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Sendung die Abweichung anzeigt.

5. Gewährleistung
Wenn die gelieferte Ware gewährleistungspflichtige Mängel aufweist, können wahlweise Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung verlangt werden.

6. Schadensersatzhaftung und Haftungsbeschränkung
Wir haften nach den Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes oder etwaiger anderer zwingender gesetzlicher Haftungsvorschriften. Darüber hinaus besteht keine Haftung. Es gelten die gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

7. Preise, Zahlungsweise, Zahlungsverzug

Die Lieferung erfolgt zu dem jeweils gültigen Bruttopreis (Nettopreis zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer).

Die auf der Rechnung angegebenen Preise sind verbindlich.
Die OG ist berechtigt, die jeweiligen Preise für ihre Produkte auch bei fortwährenden bestehenden Abonnements unter Berücksichtigung der allgemeinen Teuerungsrate anzupassen. Dieses Preisanpassungsrecht gilt insbesondere bei nachweisbar eingetretenen Erhöhungen von Material-, Versand- und Lohnkosten entsprechend der hierzu erfolgten Kundeninformation.

Rechnungen sind sofort fällig, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart ist. Zahlungen sind ohne Abzug an die auf der Rechnung angeführte Bankverbindung zu leisten. Zahlungen in fremden Währungen werden unter Berücksichtigung des aktuellen Wechselkurses entgegengenommen. Ein Barzahlungsrabatt wird nicht gewährt. Schecks werden zahlungshalber erst dann entgegengenommen, wenn sie eingelöst worden sind. Bankgebühren und Bankspesen sind direkt vom Kunden zu zahlen.

Gerät der Kunde spätestens nach Ablauf von 30 Tagen nach Rechnungsstellung in Zahlungsverzug, wobei eine Mahnung entbehrlich ist, sind die gesamten Forderungen sofort fällig. Wir behalten und die Verrechnung von Verzugszinsen in Höhe von 5% vor. Die OG ist berechtigt, einen säumigen Kunden von der Weiterbelieferung auszuschließen und aus sonstigen wesentlichen Gründen bestehende Geschäftsbeziehungen zu lösen.

8. Widerrufsrecht
Bestellung können innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen werden. Der Widerruf bedarf keiner Begründung, muss aber schriftlich ( z. B. per Brief, Fax, email) oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von zwei Wochen erklärt werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs (Datum des Poststempels) an die oben genannte OG. Im Falle des schriftlichen Widerrufs ist der Kunde zur umgehenden Rücksendung der Ware verpflichtet. Eventuell geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

Im Fall des Widerrufs hat der Kunde Wertersatz zu leisten für eine Verschlechterung der Ware, die auf einer – über ihre Prüfung hinausgehenden – Ingebrauchnahme der Ware beruht. Dies gilt auch dann, wenn die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht mehr zurückgewährt werden können. Die Wertersatzpflicht kann der Kunde vermeiden, indem er die Ware nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

Darüber hinaus hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen, sofern der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von € 40,00 nicht übersteigt und bei höheren Warenwerten den Kaufpreis noch nicht bezahlt hat. Dies gilt allerdings dann nicht, wenn die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht..

Das Recht zum Widerruf der Bestellung besteht nicht für Bücher, Bild- und Tonträger, sofern diese Produkte vom Empfänger entsiegelt wurden.

9. Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen
Die in den jeweiligen Anmeldeunterlagen genannten besonderen Teilnahmebedingungen für Messen, Kongresse, Workshops, Seminare, Studienreisen, Vorträge u.ä. sind nach Anmeldung und Bestätigung bindend (z.B. Leistungen, Gebühren, Stornierung etc.) Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist möglich. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr erfolgt nur bei genereller Absage der Veranstaltung. Schadenersatzansprüche können aus der Absage nicht hergeleitet werden. Etwaige Programmänderungen aus dringendem Anlass bleiben dem Veranstalter vorbehalten.

10. Haftungsausschluss für Links
Wir übernehmen für die Inhalte von verlinkten Sites keine Verantwortung und machen uns diese nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links. Wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte von Internetseiten, die auf uns verweisen. Wir sind auch nicht in der Lage, Verweise auf uns festzustellen oder zu überprüfen.
Wir haben ferner keinen Einfluss darauf, wie die hier angebotenen Informationen vom Nutzer verwendet, weitergegeben oder verändert weitergegeben werden und können daher für entstandene Schäden, entgangene Vorteile oder sonstige mittelbare oder unmittelbare Folgen, welche aus der Nutzung der hier angebotenen Informationen entstehen, nicht haftbar gemacht werden.

11. Datenschutzinformationen
Alle Angaben in unseren Formularen, z.B. Ihre e-mail-Adresse, alle Bestell- und Rechnungsinformationen sowie Postadresse und Zahlungsbedingungen unterliegen den Datenschutzbestimmungen. Durch die Benutzung unserer Seiten sowie die Registrierung für etwaige Dienstleistungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese persönlichen Daten in unseren Datenbanken gesammelt, gespeichert und verarbeitet werden. Wir werden die Daten nutzen, um Sie über neue Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die denen ähnlich sind, die Sie bestellt haben und über Änderungen und Neuigkeiten innerhalb der OEG.

 

12. Sonstiges
Alle Rechte an urheberrechtlich geschützten Werken bleiben vorbehalten, insbesondere sind die Reproduktion, Modifikation oder gewerbliche Nutzung ganz oder teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung untersagt.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in ihren übrigen Teilen verbindlich. Hinsichtlich des unwirksamen Teils wird der angestrebte Erfolg unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften verwirklicht.

13. Zusätzliche Geschäftsbedingungen für Zeitschriften
Der Bezug von Zeitschriften versteht sich fortlaufend bis zur schriftlichen Kündigung, auch über den jeweils berechneten Zeitraum hinaus. Ohne rechtzeitig eingehende Kündigung verlängert sich ein bestehendes Abonnement automatisch.

Bei Zeitschriften kann eine Kündigung nur jeweils zum Ablauf des Jahresabonnements erfolgen und muss 4 Wochen vor Ablauf bei uns eintreffen. Kündigungen werden von uns schriftlich bestätigt. Eine Annahmeverweigerung von Lieferungen gilt nicht als Kündigung.

Die Bezugsgebühren sind im Voraus fällig. Zeitschriften sind bei Erhalt der Rechnung zahlbar. Sollte Ihre Zahlung ausbleiben, gilt dadurch das Abonnement nicht als gekündigt.

Ansprechpartner für Adressänderungen, Rechnungslegung, Reklamationen, Kündigungen und andere Mitteilungen ist ausschließlich die oben genannte OG.

Adressänderungen müssen möglichst frühzeitig mitgeteilt werden; die OG übernimmt keine Haftung für verloren gegangene Hefte aufgrund einer verspäteten Änderungsmitteilung.

14. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Klosterneuburg.
Es gilt ausschließlich österreichisches Recht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen