Zertifizierung in Klagenfurt

Der „Lehrbetrieb vor Ort“ an der Landesfeuerwehrschule wird mit 01. September 2020 für alle Kärntner Feuerwehren mit strikten Covid-Maßnahmen wieder aufgenommen. Dieser Start wird durch ein sehr erfreuliches Ereignis begleitet: die umfassenden Qualitätsmaßnahmen finden jetzt auch österreichweite Anerkennung. Die Landesfeuerwehrschule Kärnten ist auf Ö-Cert gelistet und somit offiziell als Erwachsenenausbildungsstätte anerkannt. Über 5.000 Feuerwehrmitglieder Kärntens besuchen jährlich die Landesfeuerwehrschule in Klagenfurt. Die Aus- und Fortbildungsmaßnahmen sind unumgänglich für die sichere Bewältigung der immer komplexer werdenden Einsatzaufgaben der Feuerwehren, was tagtäglich und bravourös unter Beweis gestellt wird. Neue Lernangebote, aktuelle Inhalte, moderne Lehrmethoden und praxisgerechte Know-How-Vermittlung sind dabei das „Gebot der Stunde“.

(mehr …)

Unwetter in Mariazell

Am Sonntag, dem 30. August 2020 rückten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mariazell zu mehreren Unwettereinsätzen aus. Die erste Alarmierung traf um 16.10 Uhr ein. Danach ging es Schlag auf Schlag.

Die Mariazeller Straße wurde vom Parkdeck bis zur Baustelle vom neuen BILLA überflutet. Bei der Talstation der neuen Einseilumlaufbahn „Bürgeralpe Express“ stand der erste Stock und das Erdgeschoss sowie beide Liftschächte, Lagerräume, Büroräume und das Kassensystem unter Wasser. Das Niederschlagswasser dürfte von der Bergseite über den ersten Stock ins Gebäude eingedrungen sein. Die Schadenhöhe ist zum Zeitpunkt noch nicht bekannt. Auf der Sigmundsbergstraße ging vor einem Wohnhaus eine kleine Mure ab, und versperrte die Zufahrt zum JUFA Hotel.  Ein Bauzaun der eine tiefe Baugrube absicherte stürzte um.  

(mehr …)

Restmüll-Haufen brennt

Am 30. August 2020 wurde die FF Breitenbach-Hötschdorf um 17:27 Uhr zu einem Brandmeldeanlagenalarm zu einem Recycling-Betrieb in die Industriestraße alarmiert.Bei Eintreffen am Einsatzort, war rasch klar, dass dies kein normaler Brandmeldeanlagenalarm war. Am Betriebsgelände kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand eines Restmüllhaufens.

(mehr …)

Suchaktion in Schölbing

Am Freitag, den 28.08.2020 wurde die FF Schölbing um 21:16 Uhr zu einer Türöffnung im Ortsteil Mitterberg gerufen. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass die abgängige Person nicht im Gebäude anzutreffen war.Nach umgehender Absprache mit der Exekutive wurden die Feuerwehren Unterrohr, Unterlungitz und Buch-Geiseldorf nachalarmiert. Die Lagebeurteilung machte eine weitläufige Suchaktion in den umliegenden Wäldern und auf den Obstgärten der Nachbaranwesen notwendig. Da die betagte Person nicht lokalisiert werden konnte wurde das Einsatzaufgebot erhöht.

(mehr …)

Dramatischer Rettungseinsatz bei Unwetter

Am späten Nachmittag des 29. August wurde die Feuerwehr Stegersbach zu Personen in Notlage, Baum auf Auto gerufen. Ein mit sieben Personen besetzter Kleinbus wurde während eines kräftigen Unwetters von einem Baum getroffen. Beim Eintreffen wurde der Baum bereits von einem benachbarten Erdbauunternehmen mittels Bagger gesichert. Die anwesenden Feuerwehren verschafften dem Rettungsdienst einen Zugang zu den eingeschlossenen Insassen. Für drei Personen kam leider jede Hilfe zu spät, vier weitere Personen wurden mit Verletzungen ins Spital gebracht. Im Anschluss an den Abtransport der Beteiligten sowie der Unfallaufnahme führte die Feuerwehr Stegersbach die Fahrzeugbergung mittels Kranfahrzeug durch.Schon auf der Anfahrt zum Einsatzort mussten von der Mannschaft des TLF 1 Stegersbach mehrere Bäume von der Straße geräumt werden. Weitere Einsatzadressen wurden parallel zur Personenrettung von der weiteren Mannschaft mit Unterstützung der Feuerwehr Bocksdorf abgearbeitet.

(mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen