Hollabrunn: Objekt in Vollbrand

Am 18.04.2024, kurz vor 3 Uhr morgens, wurden fünf Feuerwehren zu einem Wohnhausbrand nach Hollabrunn alarmiert. Beim Wohnhaus handelt es sich um einen Anbau der ehemaligen Aumühle in Hollabrunn. Einsatzleiter Markus Pfeifer von der Feuerwehr Hollabrunn traf wenige Minuten nach der Alarmierung ein: „Meterhohe Flammen schlugen bereits aus allen Fenstern. Auch der Dachstuhl brannte in vollem Ausmaß. Wir wussten das das Gebäude seit längerer Zeit leer steht, deshalb war die erste und oberste Priorität der Schutz des Nachbargebäudes.“

(mehr …)

Atemschutzübung im Kloster Maria Luggau

K/Lessachtal: Am 13.04.2024 fand im Kloster in Maria Luggau die alljährliche Atemschutzübung der Feuerwehren der Gemeinde Lesachtal statt. Auch Osttiroler Feuerwehren nahmen daran teil. Insgesamt übten acht Atemschutztrupps in dem historischen Gebäude. Unterstützt wurde der Übungseinsatz von der Drehleiter der FF Sillian und von der mobilen Atemluftflaschen-Füllstation der FF Kötschach-Mauthen.

(mehr …)

Waldbrand in Unterneuberg

Um 17:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Sirenen-Alarm zu einem Waldbrand nach Unterneuberg gerufen.Aus noch unbekannter Ursache kam es am Waldrand zu einem Brandausbruch.Beim Eintreffen wurde umgehend eine ca. 150 Meter lange Löschleitung über eine steile Wiese aufgebaut.

(mehr …)

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen