Motorrad geborgen

Biedermannsdorf: Am Morgen des 31.05.2022 gegen 07.00 Uhr ereignete sich im Frühverkehr auf der L 154 ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem PKW, wobei der Motorradlenker mit unbestimmten Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Von der Feuerwehr wurde das beschädigte Motorrad geborgen und abtransportiert.

(mehr …)

PKW kracht in Wegweiser

Am Montag wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B145 Höhe Linzerstraße alarmiert. Ein Lenker geriet mit seinem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Wegweiser neben der Straße. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dabei einer von drei Stehern aus der Verankerung gerissen und das Auto schwer beschädigt. Der verletzte Lenker wurde von den Sanitätern des Roten Kreuz Bad Ischl ins Krankenhaus zur weiteren Versorgung verbracht. Die Ehrenamtlichen der Feuerwehr reinigten die Fahrbahn von herumliegenden Teilen und ausgeflossenen Betriebsmitteln. Das defekte KFZ wurde im Anschluss von einem verständigten Abschleppunternehmen abgeholt.

(mehr …)

Lagerhallenbrand – Berufsfeuerwehr verhindert Brandausbreitung



Die Grazer Berufsfeuerwehr wurde heute um 03.03 Uhr zu einem Brand in den Fasanturmweg alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Lagerhalle einer Reinigungsfirma bereits in Vollbrand. Der Zugang zum Betriebsgelände war verschlossen und somit war der Zugang zu der in Vollbrand stehenden Lagerhalle erschwert passierbar. In weiterer Folge konnten von den Betriebseigentümern die notwendigen Schlüssel zum Öffnen der Tore organisiert werden, so dass rasch zwei direkt angrenzende PKW sowie ein abgestellter Anhänger in Sicherheit gebracht werden konnten.

(mehr …)

1. Bereichsleistungsbewerb in Mitterberg

Hervorragende Leistungen bei perfekten Bedingungen boten die 22 angetretenen Bewerbsgruppen beim Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb (BLB) am Mitterberg am Samstag, dem 28. Mai 2022. Die Veranstaltung des Bereichsfeuerwehrverbandes Liezen startete um 13 Uhr, wo sich die Wettkampfgruppen auf insgesamt vier Bewerbsbahnen und einer Staffellaufbahn in der Disziplin 1:8 maßen, darunter auch eine reine Mädchengruppe aus Kapellen, welche sich auch den Tagessieg in der Gästewertung holte. Unter den Zaungästen waren auch BR Benjamin Schachner, ABI Josef Zörweg, ABI Andreas Seebacher und ABI Severin Moser anzutreffen, welche auch der Schlusskundgebung beiwohnten. Der Höhepunkt des Tages waren die Finaldurchgänge im sogenannten Parallelbewerb, wo zeitgleich die vier besten Gruppen des Tages um den Tagessieg kämpften. Den Tagessieg in der Paradedisziplin „Silber A“ errang die Bewerbsgruppe der FF Unterburg

(mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen