NEU: Buchtipp Bedarfsplanung – gewusst wie!

Nimm die Zukunft Deiner Feuerwehr selbst in die Hand! Die Bedarfsplanung ist ein komplexes Thema, vor der sich viele Freiwillige Feuerwehren scheuen. Sie unternehmen entweder gar nichts oder überlassen es der Gemeinde, einen Gutachter zu beauftragen, dessen Analyse aber nicht zwingend vorteilhaft für die einzelne Feuerwehr / den Standort ausfallen muss.
Dieses Buch liefert Werkzeuge wie z.B. Checklisten, die Feuerwehren bei einer realistischen Bedarfsplanung von Personal und technischer Ausstattung über beispielsweise die folgenden fünf Jahre helfen. Dipl.-Ing. (FH) Thomas Zawadke ist selbstständiger Diplom-Ingenieur für Fahrzeugtechnik. (mehr …)

Seefeld-Kadolz: Wohnhausbrand in Mehrparteienhaus

28.06.2018 ca. 18:00 – Alarmstufe 3  bei den Feuerwehren rund um Seefeld-Kadolz (Bezirk Hollabrunn). Ein Nachbar alarmierte die Feuerwehren zu einem Brand in einem Mehrparteienhaus in Seefeld-Kadolz. Geistesgegenwärtig wurden zusätzlich noch alle weiteren Bewohner informiert und sogar das Haus stromlos gemacht.Die Feuerwehr Seefeld-Kadolz konnte wenige Sekunden nach der Alarmierung bereits ausrücken, da mehrere Feuerwehrmitglieder mit Arbeiten im Feuerwehrhaus beschäftigt waren. Zusätzlich fand noch das Abschlussfest im benachbarten Kindergarten statt wo ebenfalls mehrere Feuerwehrmitglieder anwesend waren. (mehr …)

Ziegler: 23 ELW an das Land Hessen übergeben

Das Hessische Ministerium des Inneren und für Sport orderte 23 „ELW 2“ für die Informations- und Kommunikationsgruppen (IuKGr) des Katastrophenschutzes. Die Übergabe der 23 ELW fand am 09. Juni 2018 auf dem Schloßplatz in Wiesbaden statt. Der Innenminister, Herr Peter Beuth, übergab die Fahrzeuge an die Helferinnen und Helfer im Katastrophenschutz.Alle Einsatzleitwagen wurden mit einer hochkomplexen Funk- und Fernmeldetechnik sowie einer einsatztaktischen Ausrüstung ausgestattet. Die Einsatzleitwagen verfügen außerdem über eine moderne Bürokommunikation. Dazu zählen jeweils zwei Satellitenterminals, ein PC-Netzwerk bestehend aus Server und mehreren Arbeitsplätzen sowie einer Kameraanlage zur digitalen Bildübertragung. Die Fahrzeuge dienen der Lagedarstellung sowie der mobilen Befehlsstellung für die Einsatzleitung der Kommunikations- und Informationsgruppen.

(mehr …)

„Alouette“ III des Bundesheeres in Kärnten abgestürzt

Kärnten, 29. Juni 2018  – Heute, um 10:26 Uhr, stürzte eine „Alouette“ III des Österreichischen Bundesheeres in der Nähe der Wolayer Hütte in Kärnten ab. Der Hubschrauber ging dabei in Flammen auf. Die vierköpfige Besatzung konnte sich unverletzt retten. Der Hubschrauber war zum Personal- und Materialtransport beim Sicherungsanlagenbau am Plöckenpass im Einsatz. Beim Landeanflug auf die Wolayer Hütte geriet die „Alouette“ III in Turbulenzen, hat mit allen drei Rädern hart aufgesetzt und kippte um. Der Pilot und drei weitere Besatzungsmitglieder konnten die Maschine verlassen. Der Hubschrauber fing in Folge der harten Landung Feuer.

(mehr …)

Tödlicher Verkehrsunfall bei Reichersberg

OÖ: Ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Schärding war am 28. Juni 2018 gegen 6:40 Uhr mit seinem Lkw auf der B 148 von Ort im Innkreis Richtung Obernberg unterwegs. Im Gemeindegebiet von Reichersberg kam er mit seinem Lkw auf der regennassen Fahrbahn bei einer leichten Linkskurve ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw eines 42-jährigen aus dem Bezirk Braunau am Inn. Durch die Wucht des Anpralles wurde der Pkw in das angrenzende Feld geschleudert. Der Lkw stürzte auf die linke Seite. Die am Beifahrersitz des Pkw befindliche 40-jährige Ehegattin des 42-Jährigen, erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Sowohl sie, als auch ihr Ehegatte, konnten nur mithilfe der Bergeschere aus dem total beschädigten Fahrzeug geborgen werden. (mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen