BBG – Alles für die Feuerwehr

Für die Feuerwehr gibt es attraktive Angebote, welche vom „Klassikerthema“ Fahrzeugbeschaffung über Ausstattung fürs Feuerwehrhaus bis zu Bekleidung reichen. Seit rund 15 Jahren können immer mehr Produkte für die „Blaulichtszene“ einfach und unkompliziert im e-Shop der BBG abgerufen werden. Die Bundesbeschaffung GmbH als DER Partner für die Feuerwehr!

Ein Fahrzeug, das über die BBG beschafft wird, ist heute individuell konfigurierbar, als würde man selbst ausschreiben, also keineswegs von der Stange.
Anfangs – damals ging es eigentlich nur um KFZ – wurden die Leistungen der BBG in Feuerwehrkreisen kritisch betrachtet: Abrufbar waren Fahrgestelle mit standardisierten Aufbauten, die nicht immer den Wünschen der Kunden entsprachen. Relativ rasch konnte aus dieser Situation allerdings eine zufriedenstellende Lösung mit großer Flexibilität geschaffen werden. Wichtig für die Feuerwehren ist auch der Umstand, dass neben dem Lieblingsthema „Fahrzeug“ auch alles für das Haus samt dem Schulungsraum bestellt werden kann – ebenso Werkzeug, Geräte oder Verbrauchsgüter.

(mehr …)

Fahrzeugbrand entpuppt sich als heiße Kupplung

Am 23. Feber 2024 wurde die FF Litzelsdorf mittels Sirene zu einem Brandeinsatz alarmiert. “Fahrzeugbrand – keine Person im Fahrzeug” lautete der Alarmierungstext. Sofort rückten zwölf Mann mit zwei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus bei der schon die ersteintreffende Polizei wartete. Glücklicherweise konnte der Einsatzleiter bei seiner Lageerkundung keinen Brand feststellen und Entwarnung für die Mannschaft geben. Die Kupplung des PKW war heißgelaufen und verursachte eine Rauchwolke. Mittels Löscheimer rund Wasser wurde diese abgekühlt und das Fahrzeug in der Busbucht abgesichert. Nach ca. 30 Minuten konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden. 

(mehr …)

CH: Frontalkollision im Tunnel fordert Todesopfer

Am Donnerstag (22.02.2024), kurz nach 17:45 Uhr, ist es auf der Autostrasse H16 im Michelau-Tunnel zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos gekommen. Ein 20-jähriger Autofahrer verstarb noch auf der Unfallstelle. Drei weitere Personen wurden unbestimmt verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital.

(mehr …)

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen