Brand am Campingplatz

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es um kurz nach 00:30 Uhr zu einem Brand auf einem Campingplatz an der Reither Straße. Aufgrund der weithin sichtbaren Flammen wurde Sirenenalarm für die Stadtfeuerwehr Kitzbühel ausgelöst. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren bereits die Personen aus der Wohneinheit evakuiert und so konnte unmittelbar mit der Brandbekämpfung begonnen werden. Es galt vor allem benachbarte Wohnwägen, bzw. ein angrenzendes Gebäude zu schützen, was auch gelang. Ein großes Problem stellten auch  mehrere gelagerte Gasflaschen dar welche unmittelbar vom Brand betroffen waren. Nach der Bergung dieser Gasflaschen wurden sie etwas vom Brandort entfernt gelagert und gekühlt.

(mehr …)
FO Abo-Aktionswochen

FO Abo-Aktionswochen

Jetzt tolle Prämien gewinnen!

  • – Jahresabo für 2023 abschließen
  • – schnell sein! Die ersten vier Neuabonnenten gewinnen attraktive Prämien!
  • – und dann: gemütlich FO online oder in der Printversion am Sofa lesen

Startschuss Woche 2: 28.11.2022 um Punkt 09:00 Uhr!

3×4 tolle Prämien gewinnen – Gesamtwert über 1000 Euro!

(mehr …)

Reisebus mit 24 Insassen an Verkehrsunfall im Helbersbergtunnel beteiligt

Werfen / Pfarrwerfen, 28.11.2022

In den frühen Morgenstunden des 28. Novembers ereignete sich im Helbersbergtunnel, A10 Tauernautobahn, Fahrtrichtung Salzburg, ein Auffahrunfall zwischen zwei Lkw und einem Reisebus. Der Reisebus war mit 24 Personen besetzt, von denen eine beim Aufprall schwer verletzt wurde. Um 4:21 Uhr wurden die Feuerwehren Werfen und Pfarrwerfen zum Einsatz alarmiert. Die Zufahrt zur Einsatzstelle gestaltete sich wegen des Rückstaus und des Baustellenbereichs schwierig. Außerdem hielten sich zahlreiche Personen an der Unfallstelle und im Bereich des Tunnelportals auf. Um die Zufahrt zu gewährleisten und sicherstellen zu können, dass keine Personen gefährdet werden, musste daher auch die Fahrtrichtung Villach kurzzeitig gesperrt werden.

(mehr …)

Wirtschaftsgebäudebrand in Großwilfersdorf

Umfangreicher Löscheinsatz mit acht Feuerwehren dauerte rund fünf Stunden: Die Feuerwehr Großwilfersdorf wurde in den späten Nachmittagsstunden zu einem Fahrzeugbrand in einer Lagerhalle gerufen. Relativ zeitnah erfolgte die Nachalarmierung der Feuerwehr Altenmarkt. Als die Großwilfersdorfer Feuerwehrkameraden am Einsatzort eintrafen, wurde die Lagerhalle eines Wirtschaftsgebäudes in Vollbrand vorgefunden. Es wurde die Alarmstufe erhöht und die Feuerwehr Fürstenfeld mit der Drehleiter und dem Großtanklöschfahrzeug nachalarmiert.Im weiteren Einsatzverlauf erfolgte die Nachalarmierung der Feuerwehren Hainersdorf, Neudorf/Ilz, Obgrün, Ilz und Bierbaum. Insgesamt standen ca. 85 Feuerwehrkameradinnen und Kameraden in Einsatz.

(mehr …)

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen