Zimmerbrand mit hohem Sachschaden

Einsatzfoto Berufsfeuerwehr München

München Sonntagabend meldeten mehrere Anrufer der Integrierten Leitstelle einen Zimmerbrand im Erdgeschoss eines Mehrparteienhauses.Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke Verrauchung der gesamten Straße wahrgenommen werden. Sofort wurde ein Löschangriff auf der Rückseite des Gebäudes gestartet. Hier brannte es so stark aus dem Fenster, das im Anschluss das komplette Fensterelement verbrannte. Ein Flammenüberschlag in das erste Obergeschoß konnte verhindert werden. Zeitgleich wurden über den Eingang weitere Trupps zur Brandbekämpfung über das Treppenhaus in die Brandwohnung geschickt. Der Bewohner kam der Feuerwehr im Treppenhaus entgegen und wurde im Anschluss mit einem Rettungswagen und einer leichten Rauchvergiftung in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Die restlichen Bewohner waren bereits alle im Freien. Nach 45 Minuten konnte der Leitstelle “Feuer aus” gemeldet werden. Aufgrund der enormen Verrauchung wurden alle Wohnungen kontrolliert und entraucht. Weitere Einsatzkräfte sicherten im Anschluss mit Holz das nicht mehr vorhandene Fenster. Der Sachschaden wird von Seiten der Feuerwehr auf zirka 100.000 Euro geschätzt. Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar, die restlichen Bewohner des Hauses konnten alle in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(mehr …)

B 145: PKW von Fahrbahn abgekommen

Sonntag, 05. Februar 2023. Um 22:41 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwache Reiterndorf und der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einem Verkehrsunfall auf der B145 alarmiert.Aus bisher unbekannter Ursache kam der Lenker eines PKWs mit seinem Fahrzeug von der B145, im Bereich der Brücke Grazer Straße, von der Fahrbahn ab. Dabei wurden mehrere Verkehrsleiteinrichtungen beschädigt und das Fahrzeug verlor Betriebsmittel, welche über die Fahrbahn flossen. Der Lenker blieb dabei unverletzt.

(mehr …)

BFV Voitsberg: Ernennung der Bereichsbeauftragten

Erste Amtshandlung des alten / neuen Bereichskommandos: Nach dem Eindrucksvollen Wahlergebnis vom 12.01.2023 und der erfolgten Bestätigung durch den Bezirkshauptmann Mag Hannes Peißl war es notwendig, auch die Bereichsbeauftragten neu zu ernennen. Hierzu lud Landesfeuerwehrrat Christian Leitgeb gemeinsam mit seinem Stellvertreter Brandrat Klaus Gehr die designierten Funktionsträger in das Rüsthaus Piber ein.

(mehr …)

Zu Verkaufen: Atemluftanhänger


Marke, Type: Wingelhofer
Baujahr: 2002
Eigengewicht: 1.400 kg
HZGG: 1.500 kg
Abmessungen (L/B/H): 3.700 / 1.570 / 2.000 mm
Deichsel: Höhenverstellbar, für Kugelkopf oder Zugöse verwendbar
Letzte Überprüfung nach §57a: 08/2022
Luftkompressor
Baujahr: 2002

(mehr …)

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen