Storchenrettung in Graz Andritz


Da die Versorgung durch die Elterntiere nicht gegeben war, mussten heute Jungstörche aus einem Nest in 25 Meter Höhe in der Radegunderstraße gerettet werden.
Die Storchenstation Tillmitsch forderte zur Rettung der Tiere die Unterstützung der Berufsfeuerwehr Graz an.

mehr lesen…

RLFA 2000 zu kaufen

Marke: Steyr, Rüstlöschfahrzeug RLF-A 2000
Type: 13 S 23/L 37/ 4×4
Baujahr: 08/1992
Fahrzeugart: Rüstlöschfahrzeug mit 2000 Liter Wassertank
Aufbautyp: Rosenbauer
Getriebe: 9 Gang Getriebe / geländegängig
Leistung: 171kW/233 PS
Motor: Dieselmotor / Viertakt / 6 Zylinder
Kilometer: 19349 km

Anzahl Sitze: 7

mehr lesen…

Feuerwehren in NPO-Fonds berücksichtigt

Symbolbild

ÖBFV: In der Nationalratssitzung am 29. Mai 2020 wurde mittels eines Abänderungsantrages beschlossen, dass die Feuerwehren nun doch vom NPO-Fonds profitieren können. Der Grund, warum die bislang beschlossenen Pakete nicht auf die Feuerwehr anwendbar sind, liegt darin, dass die bisherigen Pakete vorwiegend für Unternehmen geschnürt wurden. Feuerwehren sind keine Unternehmen und auch keine Vereine, sondern Körperschaften des öffentlichen Rechts bzw. Einrichtungen der Gemeinde (Sbg. und Ktn.), die hoheitliche Aufgaben erfüllen.

mehr lesen…

FF Kitzbühel: Unfall auf der Brixentalstraße

Am Mittwochnachmittag kam es in Kitzbühel auf der Brixentalstraße, vor der westlichen Lebenbergtunneleinfahrt, zu einem schweren Verkehrsunfall.Daran waren zwei PKW’s, welche frontal zusammengestoßen waren, und ein Motorrad beteiligt. Der Lenker eines Autos wurde dabei auf dem Fahrersitz eingeklemmt. Mithilfe der Bergeschere konnte der Verletzte rasch durch die Stadtfeuerwehr Kitzbühel geborgen werden. Der Notarzt versorgte anschließend den Verunfallten, ebenso wurden zwei weitere Personen mit zum Teil schweren Verletzungen von einem zweiten Notarzt und dem Roten Kreuz betreut und versorgt.

mehr lesen…

Unwettereinsätze BFV Liezen

Heute Abend zog eine Unwetterfront über den Bezirk Liezen, die für rund zwei Dutzend Feuerwehreinsätze mit etwa 300 eingesetzten Mann sorgte. Durch teilweise orkanartige Windspitzen knickten Bäume wie Zündhölzer und verlegten Verkehrswege, auch PKWs wurden von Bäumen getroffen. In Aigen und Öblarn wurden teilweise Hausdächer abgedeckt. Bäche traten über die Ufer, die Einsatzkräfte lösten Verklausungen. Eine Chronologie der Ereignisse siehe unten in Form einer Zusammenfassung der Bereichsfeuerwehrzentrale Liezen.

mehr lesen…

Igel gerettet

Die Puchheimer Feuerwehr hat am Samstagnachmittag einen kleinen Igel aus einem Montagerohr befreit. Das stachelige Tier fiel in das Rohr und konnte weder vor noch zurück. Die Einsatzkräfte konnten den Igel, bei strömenden Regen, rasch befreien und ihn anschließend in der Puchheimer Au freilassen.

mehr lesen…
Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen