Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wien-Meidling

Bei einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wien-Meidling werden drei Personen leicht verletzt. Eine Person wird vom Brandrauch in ihrer Wohnung eingeschlossen und droht in Panik aus dem 4. Stock zu springen. Das Feuer brach aus unbekannter Ursache in einer Wohnung im 2. Stock eines Bauteils immHinterhof des Gebäudes aus. Der Wohnungsinhaber konnte die Wohnung rechtzeitig verlassen, die Wohnungstüre blieb aber offen stehen und dichter Rauch drang ins Stiegenhaus ein. Der Brand entwickelte sich dermaßen schnell, dass Flammen und Rauch aus Fenstern der Brandwohnung austraten und kurz darauf auch aus der offenen Eingangstüre ins Stiegenhaus. Zahlreiche Personen wurden darauf aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr.

(mehr …)

Verkehrsunfall B 137 im Bereich Linden

OÖ/Im Auffahrtsbereich zur B 137 Höhe Linden kam es am 24. Jänner 2022 um ca. 18 Uhr zu einem folgeschweren Verkehrsunfall. Ein aus Linden kommender Kombi wollte Richtung Zell an der Pram auf die B 137 auffahren und übersah dabei einen aus Zell an der Pram kommenden überholenden PKW. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren sämtliche Fahrzeuginsassen bereits aus den Unfallfahrzeugen befreit. Bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes bzw. Notarztes übernahm die Feuerwehr Linden die Erstversorgung des schwerverletzten Unfalllenkers.

(mehr …)

Aich: Kollision Zug-Klein-LKW

Heute Mittag ereignete sich in Aich an einem unbeschrankten Bahnübergang ein Kollision zwischen einem Personenzug und einem Paketdienst-Lieferwagen. Der Bus wurde dabei vom Bahnübergang über die Böschung geschleudert. Der Notruf ging Punkt Mittag bei der Bereichswarnzentrale “Florian Liezen” ein, die Feuerwehren Petersberg, Aich, Haus und Schladming wurden zur Menschenrettung alarmiert. Die Insassen des Kleinbus wurden bei Eintreffen der Feuerwehr bereits von den Einsatzkräften des Roten Kreuzes und des Christophorus-14 erstversorgt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte die Berge- und Aufräumarbeiten.

(mehr …)

Gleiches Fahrzeug, gleiche Straße- zwei “Abstürze” – zwei Einsätze

1,: Am 21.Jänner um 12:28 Uhr wurdedie FF Tauka zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein PKW Lenker rutschte mit seinen Fahrzeug auf dem Begleitweg zur B58 von Tauka in Richtung Minihof-Liebau in einen Bach. Durch die Steilheit der Böschung musste die Feuerwehr Jennersdorf nachalarmiert werden, um das Fahrzeug mit dem SRF mittels Kran zu Bergen.

2.: Nach der Fahrzeugbergung hat der Lenker seinen PKW erneut in Betrieb genommen und geriet auf der anderen Straßenseite in den selben Bach. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Zu diesen Einsatz wurde um 14:39Uhr alarmiert. Das Fahrzeug musste erneut mit den SRF der Stadtfeuerwehr Jennersdorf geborgen werden. Der Lenker hatte Glück und konnte sich selbst befreien.

(mehr …)

Brandmeldeanlage im Feuerwehrhaus: Millionenschäden verhindert!

TERNBERG, 25.01.2022. Um 07:40 löste die Brandmeldeanlage im Feuerwehrhaus aus – und die Kameraden der FFSchweinsegg-Zehetner (Gemeinde Ternberg/Steyr-Land) wurden gemeinsam mit der Feuerwehr Ternberg von der Landeswarnzentrale zu einem Brand in ihrem eigenen Feuerwehrhaus alarmiert. Durch die erfolgreiche Früherkennung und nach raschem Eintreffen konnte der Brand in der Entstehungsphase noch unter Kontrolle gebracht werden. Durch die seit Oktober 2021 aktive Brandmeldeanlage konnte ein Schaden in Höhe von mehreren Millionen Euro verhindert werden.

(mehr …)

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen