Neues Buch: Einsatzhygiene

Das haben wir schon immer so gemacht!“ Warum eine konsequente Einsatzhygiene bei der Feuerwehr wichtig ist.

Das Thema „Einsatzhygiene“ ist nicht neu.  Diese umfasst

Abläufe:

  1. a) am Standort (Gerätehaus/Wache),
  2. b) auf dem Weg zur Einsatzstelle,
  3. c) an der Einsatzstelle,
  4. d) auf dem Weg zurück zum Standort (Gerätehaus/Wache) und
  5. e) wieder am Standort (Gerätehaus/Wache).

Autor Markus Bätge ist ein profunder Kenner der Materie und Gründer von FeuerKrebs!

(mehr …)

100 Jahre FF Gössendorf

Der 27. November ist schon normalerweise ein besonderer Tag für die Freiwillige Feuerwehr Gössendorf, ist dies doch ihr Gründungstag. Der heurige 27. November sticht aber ganz besonders heraus – vor genau 100 Jahren wurde die FF Gössendorf aus der Taufe gehoben – der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Wenn eine Feuerwehr ihr 100jähriges Gründungsjubiläum begeht, ist dies natürlich ein Grund zum Feiern. So war es auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Gössendorf vorgesehen – Covid19 hat leider einen dicken Strich durch die Planung gemacht, die Feierlichkeiten mussten auf einen späteren Termin verlegt werden. Das soll aber kein Hindernis sein, trotzdem einen kurzen Blick auf das vergangene Jahrhundert zu werfen.

(mehr …)

Magirus liefert für die Feuerwehr London die höchsten Drehleitern Europas



Die London Fire Brigade (LFB) hat über den britischen Vertriebspartner Emergency One insgesamt 15 Drehleitern bei Magirus bestellt, drei davon mit
einer Höhe von 64 Metern. Damit verfügt die London Fire Brigade über die höchsten Drehleitern in Europa. Magirus liefert seit 1905 Feuerwehrfahrzeuge an die Londoner Feuerwehr und bietet so
mit führenden und besonders zuverlässigen Technologien einen Qualitätsstandard, für den Magirus weltweit geschätzt wird. Die Londoner Feuerwehr kündigte zuvor umfassende Pläne zum Upgrade und Ausbau ihrer bestehenden Flotte an. Im Juli 2017, nach dem Brand des Grenfell Tower, wurde beschlossen, die Flotte um drei Drehleitern mit erweiterter Höhe zu ergänzen. Dies ist
eine der vielen Verbesserungen, die die LFB seit 2017 an Ausrüstung, Ausbildung und internen Abläufen vorgenommen hat, um noch effektiver auf Hochhausbrände reagieren
zu können. Die M64L-Drehleitern sind mit einer Höhe von 64 Metern die höchsten Drehleitern in Europa, und jede der nach London gelieferten Leitern ist mit einem
Fahrstuhl über die gesamte Länge des Leitersatzes ausgestattet. Um in der dicht bebauten Stadt einen möglichst kleinen Wenderadius für die 12 Meter langen Fahrzeuge
zu gewährleisten wurden 4-Achs-Fahrgestelle von Scania mit Nachlaufachse gewählt. Zur besseren Einschätzung einer Brandsituation sind an der Spitze der Drehleitern Kameras mit Wärmebildtechnik integriert, die auch Live-Streaming-Bilder für die Einsatzleitung ermöglichen. Die Drehleitern verfügen zudem über Sensoren, die die Bediener rechtzeitig warnen, wenn die Wetterbedingungen wie z. B. die Windbelastung zu extrem sind, um die Leitern in ihrer voll ausgefahrenen Höhe sicher verwenden zu können.

(mehr …)

Der neue Mercedes Citan – kompaktes Versorgungsfahrzeug

Der Citan Kastenwagen überzeugt mit zahlreichen Talenten und nützlichen Eigenschaften. Trotz seiner kompakten Außenmaße besticht der neue Van von Mercedes-Benz mit einem geräumigen Lade- und Fahrerraum. Zudem verfügt er über eine hohe Nutzlast und zeigt dennoch agiles Fahrverhalten.

(mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen