Historische Rüstfahrzeuge (1)

In den 1960er Jahren wurde eine – mitunter nach deutschem Vorbild – innovative Lösung für ein univrselles Rüst- und Bergefahrzeug geschaffen. Niederösterreichs Landesfeuerwehrkommandfant Ferdinand Heger (1920-1976) produzierte in seiner Landmaschinenfima die Gittermast-Kräne, Rosenbauer den Aufbau. Generator und Seilwinde waren ebenfalls vorhanden!

(mehr …)

Landesfeuerwehrschulen sagen alle Lehrveranstaltungen bis Sommer ab

Das Coronavirus macht nicht nur im Einsatzfall Anpassungen seitens der Feuerwehren erforderlich. Auch der bereits Mitte März eingestellte Lehrbetrieb an den Landesfeuerwehrschulen bringt den Jahresplan 2020 ordentlich durcheinander. In einer Videokonferenz verständigten sich Feuerwehrpräsident Albert Kern und die Landesfeuerwehrkommandanten unter Berücksichtigung der aktuell vorliegenden Informationen der Schulleiter und vorbehaltlich der weiteren Entscheidungen der Bundesregierung und der Gesundheitsbehörden darauf, erst im Herbst 2020 den Schulbetrieb wieder aufzunehmen. In den kommenden Tagen werden die Lehrveranstaltungsprogramme überarbeitet und notwendige Anpassungen aufgrund der Situation vorgenommen. Über weitere Details informieren die Landesfeuerwehrverbände und Landesfeuerwehrschulen in den nächsten Tagen individuell.

(mehr …)

Mundschutz, Masken … viele Fragen

Jetzt sind sie in aller, besser vor aller Munde: Masken, Mundschutz & Co haben Hochsaison. Gerade bei der Feuerwehr sollte für jedes Mitglied eine Maske bereit liegen, immerhin ist bei einem größeren Feuerwehreinatz mit einem gewissen „Menschenauflauf“ zu rechnen – und damit die Gefahr einer Ansteckung und damit einer Ausbreitung in die Familien, etc. nicht gerade gering. Mit dem „traditionellen“ und technsich viel anspruchsvollerem Atemschutz kennt sich jeder aus – doch diese Masken? Obwohl: gerade bei Verkehrsunfällen (Schneiden von Glas z.B.) sollten sie eigentlich schon Standard sein! Was heissen die Bezeichnungen, was kann man sich als Schutz erwarten. Dirk Lange, Managing Director für die Region Zentraleuropa bei 3M, beantwortet die zur Zeit wichtigsten Fragen.

(mehr …)

Neues von FEUERwehrOBJEKTIV – wir halten Euch am Laufenden

Woche zwei in der „Isolation“ – und es wird noch länger dauern. Die Feuerwehren bringen überall ihr gewohntes Leistungsspektrum und haben sich auf aktuelle Sicherheitsmaßnahmen gut eingestellt. (Wir berichten ständig über Beispiele – viele davon: Hut ab vor der Umsetzung!) Bezüglich der aktuellen Krise sind die meisten Feuerwehren im Standby-Modus: entscheidend ist der Erhalt der Schlagkraft für die Kernaufgaben! Das Szenario wird uns noch eine ganz schön lange Zeit beschäftigen – sicher auch unter Mitarbeit der Feuerwehr. Bei der „Feuerwehrindustrie“ wird das Service praktisch überall aufrechterhalten, die Produktion ist aber oft verlangsamt oder eingestellt. So mancher wird auf seine Lieferung warten müssen. Zweifellos wird der Bedarf an Ausrüstung aber zum Zeitpunkt der Normalisierung genauso vorhanden sein.

(mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen