Unfall mit Verletztem

Am Freitagnachmittag (26.02.2021) wurde die Bereitschaftsgruppe B der Freiwilligen Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung mit einer verletzten Person Höhe KAPO Fensterwerk gerufen.Bei einem Abbiegemanöver krachte ein PKW in einen Lieferwagen, wobei der Lenker des PKWs leicht verletzt wurde.

(mehr …)

Dachstuhlbrand

BAD LEONFELDEN / URFAHR UMGEBUNG  ( 26.02. 2021 )  Zu einem Dachstuhlbrand bei einem Wohnhaus in Bad Leonfelden wurden die fünf Feuerwehren Bad Leonfelden, Dietrichschlag, Laimbach, Stiftung und Weigetschlag alarmiert. Schon bei der Anfahrt zum Brandobjekt war eine Rauchentwicklung am Dachstuhl sichtbar und teilweise das Welleneternit durch die Hitze geborsten.Durch das schnelle eingreifen von zwei Atemschutztrupps der FF Bad Leonfelden und FF Laimbach im inneren des Gebäudes sowie von der Aussenseite am Dach konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden und gelöscht werden.

(mehr …)

FO-Fachtagung 2021

Am 4. September ist es soweit – Fachtagung 2021. Details und Anmeldung in Kürze!

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

(mehr …)

Explosion Langenzersdorf – Ursache

Foto: FF LE

Am 1. Februar 2021 wurde die von der Staatsanwaltschaft Korneuburg angeordnete Obduktion durch den Sachverständigen der Gerichtsmedizin in Wien durchgeführt. Als Todesursache wurde dabei ein Polytrauma festgestellt.Da eine Identitätsfeststellung aufgrund des äußeren Erscheinungsbildes nicht mehr möglich war, wurde ein DNA-Abgleich im Wege des gerichtsmedizinischen Institutes Innsbruck in die Wege geleitet.Nunmehr konnte die Identität der Leiche zweifelsfrei als jene des 59-jährigen Wohnungsmieters geklärt werden.

(mehr …)

Winterschulung …. nur was (1)?

Aus- und Fortbildung ist ein wesnetlicher Bestandteil im Feuerweehr-Leben – und Grundvoraussetzung für den Einsatzerfolg! Egal ob Online und bald wieder in Kleingruppen – Ideen sind gefragt! Wichtig: lieber eine knappe, aber interesssante Ausbildungseinheit als ein abendfüllendes Programm…. eine Möglichkeit wäre das Thema Gefährliche Stoffe/Schadstoff zu behandeln. Jede Feuerwehr hat da ein wenig Ausrüstung, und jede Feuerwehr kann mit dem Problem konfrontiert werden. Überall gibts dazu diverse Nachschlagewerke. Eines davon ist der „KLEINE GEFAHRGUTHELFER“:

(mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen