Raum Alland-Heiligenkreuz:  Nächtlicher Schneefall sorgte für Feuerwehreinsätze



In der Nacht auf den heutigen Donnerstag 02. Februar 2023 mussten aufgrund Schneefalls einige Feuerwehren im Bezirk Baden zu Fahrzeugbergungen ausrücken. Zwar wurden von den Meteorologen in den kommenden Tagen vor teils großen Mengen Neuschnee gewarnt, aber eigentlich nicht für die Osthälfte bzw. dem Wienerwaldbereich.
Im Bezirk Baden war vor allem der Großraum Alland, Heiligenkreuz und Klausen-Leopoldsdorf davon betroffen. Der Nass-Schnee sorgte hier einige Stunden für erhebliche Probleme im Straßenverkehr. Viele der Autofahrer werden in den heutigen Morgenstunden vermutlich von den nächtlichen, tief winterlichen, Fahrverhältnissen gar nichts oder nur wenig mitbekommen. Jedenfalls standen neben dem Winterdienst auch die Freiwillige Feuerwehren Alland, Heiligenkreuz, Klausen-Leopoldsdorf und Groisbach im Einsatz. Von den ausgerückten Feuerwehren mussten einige hängengebliebene Lkws geborgen werden.

(mehr …)

Oberwart: SIGNAL 112 – Internationale Fachmesse für Feuerwehr und Rettung

Nur noch wenige Wochen bis zum Start der Internationalen Fachmesse für Feuerwehr und Rettung vom 9.-11. März 2023 in Oberwart/Burgenland. Fokus des neuen Veranstaltungsformates sind die Märkte im mitteleuropäischen Bereich – im ersten Schritt konnten bereits über 100 Aussteller aus Österreich, der Slowakei, Tschechien, Slowenien, Ungarn, Schweiz, Deutschland und Polen gewonnen werden.Unter den Teilnehmern sind die größten Hersteller aus dem Rettungswesen sowie namhafte Hersteller aus der Feuerwehrbranche vertreten. Die Messe SIGNAL 112 deckt damit in Mitteleuropa ein breites Spektrum an Produkten, Fahrzeugen und Dienstleistungen ab. Zu den Highlights der Fachausstellung zählen u.a. ein neues effizientes Löschsystem für brennende Fahrzeugbatterien der Firma AVL, ein Kranfahrzeug von der Flughafenfeuerwehr Wien und eine Drohnenstaffel des DRK Fulda aus Deutschland.

(mehr …)

Kobenz: Verkehrsunfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person kam es 20 Jänner in der Gemeinde Kobenz. Aus bisher nicht geklärter Ursache kollidierte ein LKW und ein PKW auf der L518 gegen 17:00 Uhr miteinander wobei die Lenkerin des PKW in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Wenige Minuten nach dem Notruf trafen bereits 36 Mann der Feuerwehren Kobenz und Knittelfeld sowie Rotes Kreuz und die Polizei am Unfallort ein und begannen die Lenkerin aus dem Fahrzeug zu befreien. Während das Rote Kreuz sich um die Lenkerin kümmerte, wurde seitens der beiden Feuerwehren die Unfallstelle abgesichert, der doppelte Brandschutz aufgebaut und die Straße von den Trümmerteilen gereinigt. Nach rund eineinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

(mehr …)

Schwerer Verkehrsunfall am Mooskirchner Zubringer

Schwerer Verkehrsunfall am Mooskirchner Zubringer

Am Freitag Nachmittag um 15:22 Uhr wurden die Feuerwehren Mooskirchen und Söding zu einem schweren Verkehrsunfall mit verletzten Personen alarmiert.Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam ein Kleintransporter rechts von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen einen Baum des Begrenzungswaldes. Durch die Wucht des Aufpralls haben sofort die Airbags des Fahrzeugs ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehren waren die vier Unfallopfer bereits aus dem Fahrzeug befreit. Ein Ersthelfer und Beamten der Polizei versorgten die Personen bis zum Eintreffen weiterer Einsatzkräfte.

(mehr …)

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen