Brand auf Betriebsgelände in Bad Ischl

Dienstag, 22. November 2020. Ein Brand auf einem Betriebsgelände im Traunreiterweg machte heute Abend den Einsatz der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der Feuerwache Sulzbach notwendig.

(mehr …)

Unfall auf der Zweierlinie

Eine Person wurde bei einem Verkehrsunfall auf der 2er-Linie in der vergangenen Nacht schwer verletzt. Der Mann prallte mit seinem Pkw aus bisher unbekannter Ursache frontal gegen einen massiven Lichtmast.

(mehr …)

Verkehrsunfall auf der LB17 mit einem Todesopfer und zwei Verletzte

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagvormittag (24. November 2020) im Bezirk Baden. Insgesamt waren dabei vier Fahrzeuge involviert (2 Pkws und 2 Lkws). Der Unfall ereignete sich bei dichtem Nebel kurz nach 09 Uhr im Freilandgebiet auf der LB17 zwischen Teesdorf und Günselsdorf im Gemeindegebiet von Teesdorf.

(mehr …)

Schrottplatz in Flammen

Zahlreiche brennende Fahrzeuge und Antriebsketten sorgten heute Vormittag für dichte Rauchwolken über Wien-Floridsdorf. Heute Vormittag gerieten mehrere Autowracks und alte Gummi-Antriebsketten auf einem Schrottplatz in Wien-Floridsdorf in Brand. Die Löschversuche des anwesenden Personals blieben erfolglos und die dichte
Rauchwolke zog Richtung Schnellbahn, weshalb Arbeiter die Berufsfeuerwehr Wien alarmierten.

(mehr …)

Spektakulärer Verkehrsunfall in Ebenfurth


In den frühen Morgenstunden des 23. November kam es im Bereich der Neuen Mittelschule in Ebenfurth zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten PKW. Ausgangspunkt des Unfalles war die Wr. Neustädterstraße. Dort kam das Fahrzeug in einer Kurve von der Fahrbahn ab, streifte eine Straßenlaterne und schlitterte dann knapp 150m weit über einen Supermarktparkplatz. Am Ende des Parkplatzes verfehlte der Wagen nur knapp einen Baum, schleuderte über die Hauptstraße und fällte vor dem Einschlag in den Betonzaun der Ebenfurther Schule noch eine am Straßenrand stehende Laterne. 

(mehr …)

Katze in Zwangslage

D/ Die Berufsfeuerwehr Hildesheim musste am Sonntagabend gegen 19:00 Uhr zu einer Katzenrettung nach Ochtersum in die Schlesierstraße ausrücken. Vor Ort gestalte sich der Einsatz schwierig. Eine schwarze Hauskatze steckte in einem ca. 6 cm schmalen Schlitz zwischen zwei Garagen fest. Durch die Feuerwehr wurde versucht mit mehreren Hilfsmitteln die Katze ausihrer Zwangslage zu befreien, leider erstmal ohne Erfolg. Durch die Kollegen wurden dann mehrere Pflastersteine entfernt und ein Handbreiter Tunnel unter die Katze gegraben.

(mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen