Brand eines Einfamilienhauses in Schwaz

“Eine mehrere Meter hohe Stichflamme, mehrere kleine Explosionen und schon stand ein Einfamilienhaus in Schwaz in Flammen”, so der einhellige Tenor zahlreicher Augenzeugen, die den Brandausbruch am Freitag abend kurz vor 18.00 Uhr beobachteten. In der Leitstelle gingen daraufhin zahlreiche Notrufe ein. Der Einsatzleiter, Kommandant ABI Hilmar Baumann ließ daraufhin Sirenenalarm in Schwaz auslösen. Der Brand brach in einem angebauten Schuppen aus und griff von dort direkt auf den angebauten Dachstuhl über. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, standen aber sichtlich unter Schock.

(mehr …)

Überschlag – Menschenrettung

Um 12:30 Uhr meldete die Rettungsleitstelle Kärnten einen schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Ortschaft Bogenfeld im Stadtteil St. Niklas. Seitens der Leitstelle Villach wurde Alarm für die Hauptfeuerwache Villach, die FF Drobollach sowie die örtlich zuständige FF St. Niklas ausgelöst.  Am Einsatzort konnte festgestellt werden, dass ein Kleinwagen aus noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen war und am Dach im Straßengraben zum Liegen gekommen war.  Eine Person lag außerhalb der PKWs in der Wiese. Ein Mann war noch im Fahrzeug eingeklemmt. Beide Personen wurden von uns bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut, die Unfallstelle wurde abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut und auslaufender Treibstoff aufgefangen.

(mehr …)

Dachstuhlbrand

München, 25. März 2021, 23.19 Uhr;Am späten Abend hat der Dachstuhl eines Pasinger Zweifamilienhaus gebrannt. Diebetroffenen Räume sind nahezu vollständig ausgebrannt.
Mehrere Notrufe gingen ein, dass Flammen bereits aus dem Dach loderten. Als dieersten Einsatzkräfte eintrafen, forderten sie unmittelbar weitere Unterstützungan, da schon eine große Dachfläche brannte.Um das Gebäude vom Stromnetz zu trennen, wurde der Energieversorger an dieEinsatzstelle gerufen. Währenddessen versorgte die Feuerwehr alleHausbewohner*innen in einem Großraumrettungswagen. Verletzt war keiner vonihnen.

(mehr …)

Traktorbergung in Stambach

Am 23. März wurden wir um 17.38 Uhr zu einer Traktorbergung nach Stambach gerufen. Ein Traktor war aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und in den angrenzenden Wald zum Stehen gekommen.Wir bauten einen Brandschutz auf und sicherten den Traktor ab. Mit Hilfe der Seilwinde des Rüstlösch-Fahrzeuges und einem Greifzug wurde der Traktor wieder auf die Fahrbahn gezogen.Anschließend wurde die verunfallte Maschine von einem anderen Traktor auf einen sicheren Platz geschleppt.

(mehr …)

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen