Rotes Kreuz: Erste Hilfe bei Feuerwerksunfällen

Böller und Feuerwerksraketen sind brandgefährlich – jedes Jahr müssen laut Kuratorium für Verkehrssicherheit rund 200 Personen wegen Pyrotechnik-Unfällen ins Krankenhaus. „Zu den häufigsten Verletzungen zu Silvester zählen Verbrennungen und Hörschäden“, sagt Rotkreuz-Chefarzt Dr. Wolfgang Schreiber. Aber auch schwere Wunden an Fingern und Händen sind die Folge, wenn Kracher oder Feuerwerkskörper zu früh explodieren. Dann ist Erste Hilfe nötig.

(mehr …)

Pflichtlektüre: Taktische Ventilation

Taktische Ventilation: Lernen Sie die taktischen Hintergründe für den Einsatz kennen! Jetzt auf www.feuerwehrobjektiv.at bestellen!

Oftmals ist zu beobachten, dass die bei einem Gebäudebrand anrückende Feuerwehr einen Ventilator aus dem Fahrzeug holt. Die Gründe dafür liegen auf der Hand:

(mehr …)

Einsatz-Triple

Am 27.12.2019 um 12:10 Uhr wurden die ehrenamtlichen Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Biedermannsdorf durch die Bezirksalarmzentrale Mödling zu einem technischen Einsatz nach Verkehrsunfall mit dem Schlagwort „Flüssigkeitsaustritt“ alarmiert.

(mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen