Erlebnisreiche Tage für die Tiroler Feuerwehrjugend in St. Ulrich am Pillersee

Nach zweimaliger pandemiebedingter Verschiebung waren der 36. Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb und das neu gestaltete 16. Landes-Feuerwehrjugend Zeltlager „Fire Camp Tirol“ ein voller Erfolg.Leistungsabzeichen für Tiroler Gruppen: 49x Bronze und 2x SilberBewerbsgruppe aus Volders holt sich mit 1.029,17 Punkten den LandessiegSieg im Tirol-Cup der besten Gruppen aller Tiroler Bezirke geht an Pettneu 2Die Gruppen Volders, Pillersee 1, Erpfendorf, Assling/Lienz, Arzl vertreten Tirol beim Bundes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb in TraiskirchenFireCamp sorgt trotz Dauerregen am Anreisetag für viel Spaß und Action Fest für die FeuerwehrjugendBereits seit Monaten haben sich rund 600 Feuerwehrjugendmitglieder gemeinsam mit ihren Betreuerinnen und Betreuern auf dieses Wochenende vorbereitet. Mit dem FireCamp Tirol von Freitag-Sonntag und dem Leistungsbewerb am Samstag wurde der Tiroler Feuerwehrjugend in St. Ulrich am Pillersee einiges geboten.Jugendliche füllen „FireCamp Tirol“ mit LebenTrotz regnerischem Anreisetag beim neu gestalteten „FireCamp Tirol“ ließen sich die Jugendgruppen nicht davon abbringen, die Zelte aufzuschlagen und am Lagerleben teilzunehmen. Der Regen sorgte jedoch für umfassende Umplanung und Organisation. „Wir konnten am Freitag noch zusätzliche Feldbetten für die Jugendgruppen organisieren und teils auch auf die Sporthalle, Volksschule mit Hallenbad sowie die Kabinentrakte am Sportplatz ausweichen – letztlich hatte jeder Lagerteilnehmer einen Schlafplatz und auch den Bewerbsplatz konnten wir am Samstag rechtzeitig vom Wasser befreien“, reagierten Kommandant Christoph Foidl und Bürgermeister & Bezirks-Feuerwehrkommandant Martin Mitterer tatkräftig mit der motivierten Mannschaft und der Lagerleitung auf die herausfordernden Umstände, bedingt durch den starken Regen am Freitag.

(mehr …)

50 Jahre Feuerwehrjugend St. Pölten-St. Georgen

Vergangenes Wochenende fanden in St. Georgen am Steinfeld die Tage der offenen Tür der Feuerwehr St. Pölten-St. Georgen statt. Am 30. April 2022 wurde in diesem Rahmen auch das 50-jährige Bestehen der Feuerwehrjugend St. Georgen gefeiert.Wie in gewohnter Mariner gab es auch für unsere jungen Gäste ein Rahmenprogramm u.a. eine Jugendolympiade, Kinderschminken, Basteln sowie eine Schauübung auf der Bewerbsbahn der Feuerwehrjugend.Auch unsere jung gebliebenen Gäste durften sich am Gerät beweisen. Das umgebaute Mannschaftstransportfahrzeug wurde mit technischem Equipment und Akkurettungsgeräten ausgestattet, um im Falle einer Menschenrettung noch schneller reagieren zu können. Unsere Besucher hatten die Möglichkeit, die Rettungsgeräte vor Ort an einem Übungsauto zu testen.

(mehr …)

Wissenstest der Feuerwehrjugend 2022


Nach zweijähriger Pandemie Zwangspause konnte am 9. April 2022 endlich wieder ein Wissenstest in der Feuerwehrzentrale St.Pölten durchgeführt werden. Dabei konnten „397 Jugendliche aus dem ganzen Bezirk St.Pölten eindrucksvoll beweisen, dass wir in der Nachwuchsarbeit für die 10- bis 15-jährigen das beste Angebot bieten“, erklärt Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Georg Schröder. Die insgesamt 448 Teilnehmer*innen (Feuerwehrjugendmitglieder, Betreuer und Bewerter) versammelten sich in der Feuerwehrzentrale St.Pölten. Anhand des Covid-19 Präventionskonzeptes streng getrennt in jeweils eigenen Zeitbereichen, damit sich die einzelnen Gruppen nicht durchmischen und natürlich nach vorherigem Test auf Covid- 19.
Bereits ab acht Uhr morgens trafen die einzelnen Gruppen blockweise ein und wurden von einen Guide durch dieeinzelnen Stationen gelotst, bis ca. 18h wurde der Stationsbetrieb aufrecht erhalten damit auch alle wissbegierigen ihre Stationen absolvieren konnten.

(mehr …)

FJ Hinterstoder beim Wissenstest

Am 12.03.2022 fand der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirks Kirchdorf in Pettenbach statt. Bestens vorbereitet gingen die 5 Teilnehmer der Jugendgruppe der Feuerwehr Hinterstoder an den Start. Leider sind 3 Jugendliche noch kurzfristig, krankheitsbedingt ausgefallen.Der Wissenstest wird als eigener Einzelbewerb der Feuerwehrjugend einmal im Jahr in jedem Bezirk durchgeführt. Er ist ein wesentlicher Bestandteil des Ausbildungsprogramms und umfasst folgende Stationen:

(mehr …)

Urfahr-Umgebung: Feuerwehrjugendabzeichen in GOLD

WALDING / BEZIRK (10.04.2021) Nachdem im Vorjahr keine Abnahme für das Leistungsabzeichen in Gold möglich war, traten 102 junge Feuerwehrleute beim Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold an. Dieser Bewerb stellt den Abschluss der Laufbahn in der Feuerwehrjugend dar. Verlangt wird theoretisches Wissen und praktisches Können aus allen Bereichen des Feuerwehrwesens.

(mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen