153. Hauptversammlung der Hauptfeuerwache Villach

Im Beisein von Herrn Bürgermeister Günther Albel und Landesfeuerwehrkommandant Ing. Rudolf Robin sowie Vertretern befreundeter Blaulichtorganisationen, aber auch Abordnungen von Feuerwehren aus Slowenien und Italien wurde am 26. Februar die 153. Jahreshauptversammlung der Hauptfeuerwache Villach abgehalten. Durch den Kommandanten HBI Harald Geissler wurde mittels beeindruckender Multi-Media Präsentationen ein Rückblick über das Jahr 2017 präsentiert. Wie schon in der Vergangenheit legt dazu unser ÖA Team druckfrisch einen 55 Seiten umfassenden Leistungsbericht auf, der alle Gäste über das abgelaufene Jahr mit Bild und Text informierte. (mehr …)

Wieder Verkehrsunfall in Ludersdorf

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in der Nacht auf heute Dienstag zu einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet von Flöcking, wobei ein Fahrzeug eine Leitschiene und einen natürlichen Zaun durchbrach, weiters wurde ein Verkehrsschild niedergefahren. Das Fahrzeug blieb zwischen Hecke und einem Garten regelrecht stecken.
Ob der Lenker dabei verletzt wurde, kann derzeit nicht gesagt werden, da sich dieser unmittelbar nach dem Unfall vom Unfallort entfernte. Er wurde einige Zeit später in Ludersdorf von einer Polizeistreife aufgegriffen. Weitere Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. (mehr …)

M-Schwabing: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Montag, 26. Februar 2018, 08:51 Uhr; Infanteriestraße: Bei einem Verkehrsunfall in Schwabing ist heute Morgen eine Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt worden. Im Kreuzungsbereich der Infanteriestraße und Barbarastraße kam es zum Zusammenstoß zwischen einem Mercedes Sprinter und dem Audi einer 22 Jahre alten Frau. Ein Smart wurde ebenfalls bei dem Zusammenstoß noch leicht touchiert. Dabei wurde die 22-jährige Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sofort wurde ein Notruf abgesetzt. Die Integrierte Leitstelle alarmierte daraufhin Feuerwehr- und Rettungsdienstkräfte zur Einsatzstelle. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst entfernten die Feuerwehrleute die B-Säule des Fahrzeuges.

(mehr …)

Aufwändige Fahrzeugbergung zu Wochenbeginn

Beim Einparken machte sich der PKW einer Mitarbeiterin eines metallverarbeitenden Betriebes in Altmünster am Montagmorgen aus noch ungeklärter Ursache selbständig und rollte über die Geländekante in einen wasserführenden Graben. Dort kam das Fahrzeug auf einem Betonschacht zum Stillstand. Zur Fahrzeugbergung wurde die Feuerwehr Altmünster gerufen. (mehr …)

Gartenhütte in Brand

Am Sonntagmittag gegen 11:34 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer brennenden Gartenlaube in Sorsum gerufen. Bei eintreffen der Einsatzkräfte waren starke Verqualmung und Feuer in Dachbereich zu sehen. Um einer Durchzündung vorzubeugen wurde die Dachverkleidung seitlich geöffnet und ein erster Löschangriff vorgetragen. Ein zweiter Trupp leitete die Brandbekämpfung vom Dach einer weiteren Holzhütte ein. Nach ausreichender Belüftung des Dachbereiches konnte schließlich ein Innenangriff durchgeführt werden. Die Brandursache ist bislang unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen