Zimmerbrand in Wartberg an der Mürz

von | Feb 18, 2019 | Einsätze, Uncategorized | 0 Kommentare

Zimmerbrand in Wartberg!

Am Samstag, den 16.02.19 wurden die Feuerwehren Wartberg und Mitterdorf um 21:04 Uhr zu einem Zimmerbrand in die Neue Gasse alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr Wartberg waren die Bewohner bereits aus dem Haus geflüchtet. Der Brand war direkt im Vorraum des Wohnhauses.

Der Atemschutztrupp des RLF Wartberg begann sofort mit den Löscharbeiten mittels HD-Rohr. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass sich die Katze noch im Haus befindet. Die Katze konnte vom 2. Atemschutztrupp der Feuerwehr Wartberg gefunden und gerettet werden. Die Katze konnte augenscheinlich unverletzt den Bewohner übergeben werden.

Durch den Brand mussten auch Teile der Holzverkleidung an der Decke entfernt werden. Mit der Wärmebildkamera wurden sämtliche Glutnester in der Zwischendecke aufgespürt und gezielt gelöscht. Als Wasserversorgung diente der Spregnitzbach und die wurde vom KLF Wartberg aufgebaut. Nach dem Ablöschen der letzten Glutnester konnte gegen 23:00 Uhr „Brand Aus“ gegeben werden.

Insgesamt waren 3 Atemschutztrupps der beiden Feuerwehren im Einsatz. Anschließend wurde das Haus noch belüftet und eine Brandwache blieb noch vor Ort.

Eingesetzt waren:

FF Wartberg mit RLF-A, KLF-A, MTF-A, WDF-A und 21 Mann

FF Mitterdorf mit RLF-A, LF-A und 13 Mann

BFA Dr. Hirschberger

Rotes Kreuz

Polizei

Bild und Text: BFVMZ Adelmann

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen