Wissenstest des Bezirks Schärding

von | Sep 28, 2020 | Feuerwehrjugend, News | 0 Kommentare

Am Samstag, den 19. September 2020 fand in St. Roman der 38. Wissenstest des Bezirkes Schärding statt. Die Teilnehmer stellten dabei ihr Wissen über den Feuerwehrdienst und die feuerwehrtechnischen Geräte in der Praxis unter Beweis.

Aufgrund der COVID-19 bedingten Einschränkungen im Feuerwehrdienst, insbesondere auch in der Jugendarbeit, war es für die Teilnehmer nicht möglich den Bewerb „wie gewohnt“ durchzuführen. Der Wissenstest wurde daher in zwei Teilen (Theorieteil & Praxisteil) getrennt voneinander durchgeführt.

Deshalb wurde das brandneue Prüfungsmodul der Wissenstest App verwendet, welche die Online-Abnahme von 95% der Wissenstest Inhalte ermöglicht. Diese Prüfung absolvierten die Teilnehmer mit ihrem eigenen Handy oder PC bereits zuhause in den eigenen vier Wänden. So mussten lediglich 5% des Wissenstest praktisch noch auf Bezirksebene absolviert werden. Diese Maßnahme ist insbesondere in Zeiten von COVID-19 von großer Bedeutung, da die durch die kürzere Prüfungszeit der Jugendlichen vor Ort die praktische Prüfung gestaffelt erfolgen kann. Durch diesen organisierten Ablauf konnten Menschenansammlungen vermieden werden.

„Aufgrund der besonderen Umstände und der derzeitigen Entwicklung legten wir besonderen Wert auf den Schutz der Gesundheit der Ausbilder und Teilnehmer“, so Bezirks-Feuerwehrkommandant Alfred Deschberger und  Hauptamtswalter für Jugendarbeit Robert Doregger bei der internen Abschlussbesprechung.

MARKUS FURTNER

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen