Technik: WLF-Kran FF Enns

von | Feb 22, 2020 | Fahrzeuge, News | 0 Kommentare

Der Fahrzeugprototyp wurde am 4. Dezember 2019 als Teil des neuen Logistikkonzeptes des OÖ Landesfeuerwehrverbandes an die FF Enns übergeben. Durch die drei gelenkten und zwei angetriebenen Achsen ist das Fahrzeug trotz seiner Länge von gut 11 Metern ungemein wendig und für schwere Hebearbeiten und den Transport im Katastophenfall vorgesehen. 

Mit dem Fahrzeug wurde ein Abrollbehälter Katastrophenschutz (AB KS) an die FF Enns übergeben. Auf diesem sind folgende Anbaugeräte für den Ladekran gelagert. 

  • ein Arbeitskorb
  • ein Schalengreifer
  • eine Blochzange
  • eine Hebetraverse für Fahrzeuge
  • eine Palettengabel
  • und Unterlegshölzer

Von der Gemeinde Enns wurde eine offene Multifunktionsmulde (AB-Mulde) beschafft, die den Transport von großen und schweren Gegenständen möglich macht. Durch die eingebaute elektrische Seilwinde können diese über die Heckrampe in das Innere der Mulde gezogen werden. Durch die vorhandenen Anschlüsse kann die Mulde auch als Zwischenspeicher für Löschwasser oder als Auffangbehälter von Flüssigkeiten verwendet werden.

http://www.ff-enns.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen