Steirisches Feuerwehrmuseum öffnet: Ausstellung: “Glück Auf – Gut Heil”

von | Apr 27, 2021 | aus der Geschiche, News | 0 Kommentare

Steirisches Feuerwehrmuseum öffnet:  16. Mai bis 31. Oktober 2021

Die Feuerwehren entlang der Eisenstraße: Unter dem Motto „Glück Auf – Gut Heil“ wird die Gründung und Entwicklung der Feuerwehren an der Steirischen Eisenstraße von Hieflau bis nach Donawitz aufgezeigt. Da die Eisenindustrie die gesamte Region und Bevölkerung geprägt hat, gibt die Ausstellung auch Einblicke in den Bergbau, der in dieser Region bis zu 1300 Jahre zurückreicht.

1585 wurde in Eisenerz ein Wacht- und Schichtturm in Betrieb genommen. Eisenerz gehörte somit zu den ganz wenigen Orten, die einen eigenen Turm für die Feuerüberwachung errichteten. Noch heute, nach fast 430 Jahren versieht der Turm mit seiner Sirene den Dienst für die Feuerwehr.



Im August 1963 ereignete sich im Einsatzgebiet der FF Hafning ein großer Waldbrand! Bei diesem wurde erstmalig durch Einsatz eines Motorflugzeuges die Waldbrandbekämpfung geleitet. Dieser Einsatz gab der Feuerwehr Trofaiach Anlass, beim BFV Leoben anzuregen, einen Flugzeugbeobachter Lehrgang durchzuführen.

Zum Schutz der Arbeiter und Anlagen wurde bereits 1868 die Betriebsfeuerwehr Donawitz gegründet.

www.feuerwehrmuseum.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen