Lafnitz: Länderübergreifende Übung in Wäscherei

von | Mrz 12, 2024 | News, Wissen & Ausbildung | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Am Freitag, dem 08.03.2024 fand eine Großübung in einer Wäscherei in Lafnitz statt. 75 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren Lafnitz, Rohrbach a.d.L, Grafendorf und Neustift übten für den Ernstfall.Übungsannahme war ein Brand in der Wäscherei mit vier vermissten Personen. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter machten sich insgesamt vier Atemschutztrupps in den Werkshallen auf die Suche nach den vermissten Personen. Parallel dazu wurde die Wasserversorgung von der nahen Lafnitz hergestellt. Die Suche nach den vermissten Personen gestaltete sich als herausfordernd für die eingesetzten Kräfte. Zudem mussten Gasflaschen und gefährliche Stoffe aus dem Gefahrenbereich gebracht werden.

Gegen 19 Uhr war die Übung abgeschlossen, nach einer kurzen Nachbesprechung gab es noch eine Jause im Rüsthaus Lafnitz.

Die FF Lafnitz bedankt sich die gute Zusammenarbeit mit den eingesetzten Kräften und bei der Firma DieTex für die Zurverfügungstellung des Übungsobjekts.

Bericht und Fotos: FF Lafnitz / Brossmann

Matthias Novacek

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen