Innovativ: Kommandofahrzeug der FF Schärding

von | Okt 9, 2020 | Fahrzeuge, News | 0 Kommentare

Auf einem Mercedes Sprinter 419 hat die Firma Bösenberg/D für die FF der Barockstadt am Inn ein durchdachtes Führungsfahrzeug gebaut. Feuerwehrobjektiv hat mit Kommandant Markus Furtner und dem LuN (Lotsen- nd Nachrichten)-Kommandant Martin Pils gesprochen. Das Fahrzeug ist gleich für mehrere Aufgaben verwendbar und damit absolut praktisch:

  1. Führungsfahrzeug im Zugsverband – für den Einsatzleiter (wird in Schärding auch so praktiziert)
  2. Erstmaßnahmen: Kombispreizer, Kleinlöschgerät, Wasser/Eisrettung, etc.
  3. Einsatzleitung bei Großeinsätzen.

Mehr demnächst bzw. im Print.

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen