FF Baden-Stadt: der Kompakt-Sieger

von | Apr 13, 2021 | Fahrzeuge, News | 0 Kommentare

Dass ein leistungsfähiges Einsatzfahrzeug nicht immer 16, 18 oder mehr Tonnen haben muss, haben die findigen Kameraden bewiesen: Ihr Hilfeleistungsfahrzeug 2 auf MAN 12.250 mit Rosenbauer-CompactLine-Aufbau,  einem Radstand von 330 cm, einer Höhe von 275 cm und einer Breite von 235 cm würde in einem Bewerb für kompakte Feuerwehrfahrzeuge locker den ersten Platz gewinnen. Trotzdem erfüllt der „Kleine“ gleich mehrere Aufgaben innerhalb der Feuerwehr.

  • Ersteinsatzfahrzeug Brand in engen innerstädtischen Bereichen.
  • Wasserversorgung für andere LF
  • Menschenrettung und Absturzsicherung
  • Kleineinsätze wie Tierrettung, Auspumparbeiten, PKW verstellen, etc.

Die Ausrüstung ist durchdacht und unter Ausnutzung von jedem Zentimeter perfekt gelagert. Alle potentiell „schmutzigen Geräte“ sind unten gelagert, Kleinmaterial in zwei Reihen von Transportkisten oberhalb. Um die knappen Abmessungen besser nützen zu können finden sich über der Pumpe zwei Auszüge mit Schanzwerkzeig und wasserführenden Armaturen. Der HD-Schnellangriff ist auf der rechten Seite. Eine mächtige Dachkiste und eine zweiteilige Schiebeleiter befinden sich am Dach

Die FF Baden-Stadt ist eine von drei FF in der 30 000 Einwohner-Kurstadt im südlichen Niederösterreich. Schwerpunkt der FF Baden-Stadt sind  das historische Stadtzentrum, der Kurpark, Reha- und Kurkliniken sowie ausgedehnte Wohngebiete. Ein ebenfalls sehr universelles und kompaktes Vorausrüstfahrzeug, ein RLFA 2000, ein HLF 3 (mit 4000 Liter-Tank), Drehleiter DLK 23-12 und WLF bilden die erste und zweite Welle der FF. Mit dem Kompakt-HLF ersetzt die FF ein Kleinrüstfahrzeug und ein älteres Löschfahrzeug und erweitert das Einsatzspektrum erheblich.

Besatzung: 1:5 (Gruppenkommandant, Maschinist/Atemschutztrupp gegen die Fahrtrichtung, 1 FM in Fahrtrichtung rechts)

Fahrgestell MAN 12.250 4×2, Automatikgetriebe

Aufbau: Rosenbauer CompactLine mit zwei Geräteräumen; Gerätewand in der Mannschaftskabine

Pumpe: NH  35

Tank: 1200 Liter

Weiters:

Umfeldbeleuchtung, Geräterumverschlüsse elektrisch, alle Geräte ohne Auftritte entnehmbar; Schlauchtragekorb mit Rauchverschluss; Wassersauger. Säbelsäge, Bohrhammer, Rangierroller und Wagenheber

MEHR in der kommenden Ausgabe!

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen