Fachtagungs-News (12): Top-Leiter von Magirus

von | Mrz 27, 2019 | Fahrzeuge, FO-Academy, News | 0 Kommentare

DLK 23-12 Wiener Neudorf, Mercedes Benz Econic 1830
Im September 2018 konnte die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf eine neue Drehleiter, in Dienst stellen

Die Feuerwehr entschied sich erstmalig für eine Gelenkarmdrehleiter. Die Entscheidung für die Gelenktechnologie resultierte aus den erweiterten Möglichkeiten bei Einsätzen auf Dachschrägen, Gaupen, Terrassen, zurückgesetzten Balkonen, im Unterflurbereich und insbesondere in verwinkelten Industrieanlagen.


Für Einsätze bei schlechten Lichtverhältnissen verfügt das neue Fahrzeug über einen weiteren neuen Sicherheitsaspekt – ab der Betätigung des Nebenabtriebs werden sämtliche LED-Scheinwerfer eingeschalten und nach oben gerichtet. Dadurch können Gefahrenquellen (z.B.: Ober- und Hochspannungsleitungen) schneller erkannt werden.

Zusätzlich wurde ein Ampelsystem im Leiterpark verbaut, welches das Einsatzpersonal optisch erkennen lässt ob ein sicheres Besteigen des Leiterparks möglich ist.

Bei der Wahl des Rettungskorbes entschied man sich für einen 5-Personenkorb mit integrierten Wasserwerfer. Neben den drei Einstiegen in den Rettungskorb verfügt dieser über einen Notsitz, Höhensicherungsgeräte und zwei Multifunktionssäulen.
In die beiden Säulen können folgende im Fahrzeug mitgeführte Geräte montiert werden: Krankentragenhalterung, Lastgalgen, Aufnahmeplatte für Werkzeug oder Hochleistungslüfter sowie ein LED-Leuchtballon.

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen