Der ATEGO bei der Feuerwehr

von | Mrz 14, 2021 | Fahrzeuge, News | 0 Kommentare

Mit „Allem gewachsen“ beschreibt der Hersteller dieses Universalfahrzeug.1998 löste der Atego die Baureihe LK (z.B. MB 917, 1120, 1324). Zunächst gab es die neue kleine Lkw-Baureihe mit 122–279 PS und einem Gesamtgewicht von 7 bis 16 Tonnen. Zur Nutzfahrzeug-IAA 2004 kam das Facelift. Die zweite Generation kam im Sommer 2013 auf den Markt. Diese Generation erhielt als erste Atego-Baureihe Euro-6-konforme Motoren.Den „neuen Atego“  gibt es in mit und ohne Allradantrieb, mit Schaltgetriebe oder Allison-Automatik und in vielfachen Radständen. Die weitere Entwicklung obliegt dem Aufbauer: Praktisch kein gängiges Fahrzeug wurde nicht auf einem Atego gebaut.

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen