Brand in einem Geschäft in Kitzbühel

von | Dez 14, 2019 | Einsätze, Uncategorized | 0 Kommentare

„Großes Glück“ hatte ein Geschäft am Samstagvormittag in der Kitzbüheler Innenstadt. Im Kellerbereich war eine Mitarbeiterküche in Brand geraten. Vermutlich wegen Sauerstoffmangel konnte sich der Brand aber nicht weiter ausbreiten.

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter begann ein Atemschutztrupp sofort mit Nachlöscharbeiten. Parallel dazu wurde das Geschäftslokal noch ausgiebig belüftet, sodass bald „BRAND AUS“ gegeben werden konnte.

Im Einsatz standen die Stadtfeuerwehr Kitzbühel mit 4 Einsatzfahrzeugen und 30 Mann unter der Leitung von Zugskommandant Florian Obermoser und KDT Alois Schmidinger.

Bericht von Michael Engl

www.feuerwehr-kitz.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen