Bozen Messe Civil Protect

von | Sep 8, 2021 | News, Uncategorized | 0 Kommentare

Die Vorbereitungen für die Fachmesse für Rettung, Bevölkerungs- und Brandschutz, die vom 17. bis 19. September 2021 in Bozen stattfindet, laufen auf Hochtouren. Eine bemerkenswerte siebte Auflage, vor allem weil mit dieser Veranstaltung die Messesaison in Bozen nach der Pandemie wiederbeginnt – nach über einem Jahr, in dem die Bedeutung von Katastrophenschutz und Notfallmanagement für unsere Gesellschaft so klar geworden ist, wie selten zuvor.

Die Vorbereitungen für die Fachmesse für Rettung, Bevölkerungs- und Brandschutz, die vom 17. bis 19. September 2021 in Bozen stattfindet, laufen auf Hochtouren. Eine bemerkenswerte siebte Auflage, vor allem weil mit dieser Veranstaltung die Messesaison in Bozen nach der Pandemie wiederbeginnt – nach über einem Jahr, in dem die Bedeutung von Katastrophenschutz und Notfallmanagement für unsere Gesellschaft so klar geworden ist, wie selten zuvor.

Bei Civil Protect dreht sich alles um Notfall und Rettung, aber erstmals auch um die Themen Sicherheit und Prävention. Im Mittelpunkt steht der Schutz des menschlichen Lebens in all seinen Facetten. Ein Konzept, das bereits beim Messebesuch selbst beginnt, der dank des detaillierten CovidSicherheitsprotokolls für die Besucher sicherer sein wird als ein Besuch im Einkaufszentrum.

In drei kompakten Messe- und Kongresstagen erhalten Zivilschützer – und nicht nur – die wichtigsten Antworten auf die zurzeit brennendsten Fragen: Was tun, um für die immer häufigeren und heftigeren Großwetterereignisse gerüstet zu sein? Wie werden die inzwischen nicht mehr weg zu denkenden Drohnen im Rettungseinsatz gesetzeskonform und sicher betrieben?

Wie können Großereignisse (wieder) zu einem sicheren Erlebnis für alle Beteiligten werden? Dem Thema Sicherheit bei öffentlichen Großveranstaltungen ist der heurige Civil Protect Congress gewidmet, der wieder in Zusammenarbeit mit der Agentur für Bevölkerungsschutz der Provinz Bozen organisiert wird. Nationale und internationale Experten analysieren dabei u.a. die Sicherheitspläne für das Oktoberfest in München, die Jova Beach Party auf dem Kronplatz und sogar die „Notte della Taranta“, eines der größten Musikfestivals in Italien, das jedes Jahr im Salento stattfindet.

Innovation ist das Leitmotiv der großen Neuheit 2021, der den Produktneuheiten der Branche gewidmete Civil Protect Prize. Der Preis wird in vier verschiedenen Themenbereichen verliehen: Smarte Ausrüstung zur Optimierung der Effizienz der Rettungsgeräte; Drohnen & Roboter, also neue Technologien vor allem für die Fernrettung; Rettungs-Apps für Rettungsorganisationen und Bevölkerung gleichermaßen und Risikomanagement, um potenzielle Schadensszenarien vorherzusagen und eine proaktive Prävention zu ermöglichen. Der Civil Protect Prize bietet Ausstellern und Startups die Möglichkeit, innovative Produkte und Dienstleistungen zu ebendiesen Themen zu präsentieren. Eine einmalige Gelegenheit, sich in einem Markt und einer Region zu etablieren, in der das Thema Rettung und Prävention schon seit jeher eine Vorreiterrolle einnimmt. 

Der Eintritt zur Messe ist kostenlos bei vorheriger Registrierung auf der Homepage.

www.fierabolzano.it/de/civil-protect/press/civil-protect-2021

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen