Bereichsfeuerwehrtag 2020 in der Stanz im Mürztal

von | Aug 4, 2020 | News, Uncategorized | 0 Kommentare

Am Freitag, 31.07.2020 fand der diesjährige Bereichsfeuerwehrtag 2020 der Freiwilligen Feuerwehren des Bereiches Mürzzuschlag in der Kulturhalle in der Stanz statt. Brandrat Johann Eder-Schützenhofer konnte zahlreiche Ehrengäste an der Spitze Abgeordneten zum Nationalrat BA Hannes Amesbauer, Herrn Landesfeuerwehrkommandant LBD Reinhard Leichtfried, den Bezirkshauptmann von Bruck-Mürzzuschlag Herrn Mag. Bernhard Preiner, für die Gemeinde Stanz im Mürztal Herrn Bürgermeister DI Friedrich Pichler und vom Österreichischen Roten Kreuz Bezirksstellenleiter Stv. Herrn MMag. Gerhard Reithofer, sowie den Bezirksrettungskommandant Stv. Herrn Alexander Vas begrüßen.

Besonders willkommen geheißen wurden auch die Abschnittskommandanten, der Bereichsfeuerwehrkurat, sowie die Ehrendienstgrade.

Aufgrund der Covid 19 Situation, fand dieser Bereichsfeuerwehrtag unter besonderer Einhaltung der Vorgaben statt.

Als Einleitung diente ein Fotorückblick von den Einsätzen, Übungen und Veranstaltungen im Jahr 2019! Anschließend präsentierte Bereichskommandant LFR Rudolf Schober stolz die Leistungen aller Feuerwehren im Bereich für das vergangene Berichtsjahr und verwies auf den gebundenen Leistungsbericht 2019, der diesmal schon im Vorfeld ausgegeben wurde.

Für Brandeinsätze, technische Einsätze (2.548 Einsätze!), sonstige Tätigkeiten und vorbeugenden Brandschutz wurden 10.956 Tätigkeiten durchgeführt. Dafür wurden insgesamt 246.509 Stunden freiwillig und unentgeltlich geleistet.

Ein Tagesordnungspunkt sah Ernennungen und Ehrungen vor. OBI d. F. Herbert Stelzer wurde zum HBI d. F. befördert.

Das Verdienstzeichen-Bronze 3. Stufe wurde an OBI Florian Kotscher und das Verdienstzeichen-Silber 2. Stufe wurde an OBI Georg Leitner überreicht.

Die Medaille für verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens wurde für 25 Jahre an HBI Peter Kracmar, für 40 Jahre an HBI Arnold Gamsjäger und für 50 Jahre an EABI Hubert Mathe übergeben.

Das Verdienstkreuz der steiermärkischen Landesregierung in Bronze wurde an HBI Manfred Machhammer und an OBI Gerd Gruber überreicht.

Aus den Ansprachen der Ehrengäste (MMag. Gerhard Reithofer, Bürgermeister DI Friedrich Pichler und BA Hannes Amesbauer) war großes Lob und Dankbarkeit für die vielen unentgeltlich geleisteten Stunden zu entnehmen. Besonders anerkannt wurden die Leistungen der Einsatzkräfte von Bezirkshauptmann Mag. Bernhard Preiner in Zeiten von Corona.

Auch Landesbranddirektor Reinhard Leichtfried schloss sich diesen Worten seines Vorredners an und berichtete über die Erneuerungen und umsetzenden Maßnahmen im Landesfeuerwehrverband Steiermark. Leichtfried beantwortete auch alle Fragen, die aus dem Gremium an ihn gestellt wurden.

Am Ende dieser Delegiertensitzung bedankte sich LFR Rudolf Schober nochmals bei BR Eder-Schützenhofer und bei der Gemeinde Stanz, bei allen Ehrengästen und allen Feuerwehrkameraden, besonders beim ABI Franz Weberhofer, Kommandant der FF Stanz für die Ausrichtung des Bereichsfeuerwehrtages und beendete den Bereichsfeuerwehrtag 2020 um 21.00 Uhr mit Gut Heil und „bleibt gesund“!

Text und Bild: BFVMZ Pusterhofer

Link zum Leistungsbericht 2019:

https://www.bfvmz.steiermark.at/Portaldata/12/Resources/bilder/news/2020/2020-07-31-1/BFV_Leistungsbericht_2019.pdf

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen