Zwischenbilanz Sturmeinsätze Feuerwehren im Bezirk BADEN

von | Feb 5, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Es vergeht nun eigentlich fast keine Woche mehr, wo unsere Feuerwehreinsatzkräfte nicht auch zu wetterbedingten Einsätzen immer wieder ausrücken müssen. Vor allem der Wind ist hier laufend ein ständiger Lieferant für solch Einsatzarten.So auch am gestrigen Sonntag am 04. Februar und auch auf heute Montag 05. Februar 2024. Bislang mussten seit Sonntagnachmittag bis Montagmittag bereits 22-mal im Bezirk Baden zu einem Sturmeinsatz ausgerückt werden. Jedoch gibt es keine Entwarnung, denn für den Osten Österreichs gilt weiterhin Sturmwarnung mit Böen bis sogar über 100km/h 

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Dabei galt es vorwiegend umgestürzte Bäume auf Straßen und Gebäuden zu entfernen. Auch verwehte, umgestürzte oder gelöste Gegenstände mussten von den ausgerückten Feuerwehreinsatzkräften gesichert werden. Bislang wurde zum Glück keine Personen verletzt. 

Ein Einsatz gestern Sonntagabend forderte die Feuerwehreinsatzkräfte in Kottingbrunn. Hier hat der Sturm auf einer Fläche von ca. 400m² mehrere Blechelemente vom Dach einer KFZ-Werkstatt gelöst und wurden auch in angrenzende Straßen, sowie ins Gebäude einer benachbarten Firma geschleudert. Aufgrund der anhaltenden Gefahr musste die L151/Badnerstraße in Kottingbrunn für zwei Stunden von der Polizei gesperrt werden.  

In der Nacht auf heute Montag rückte die FF Teesdorf auf die B17 aus, nachdem ein Pkw Anhänger von starken Windböen erfasst, in den Straßengraben gedrückt wurde und umkippte.

Auf der B212 zwischen Berndorf und Großau im Gemeindegebiet Berndorf stürzten in der Nacht Bäume auf die Straße. Dabei kam es auch zu einem Vorfall mit einem Fahrzeug. Der Lenker eines Pkws konnte einer über der Fahrbahn liegenden Baumkrone nicht ausweichen und prallte mit Fahrzeug dagegen. Verletzt wurde er dabei nicht, jedoch am Pkw entstand Sachschaden. Die FF Berndorf-Stadt entfernte die Baumreste.

In Altenmarkt an der Triesting im Ortsteil Thenneberg musste die Feuerwehr losgerissene Planenteile eines Folien-Gewächshaus sichern. Kurz darauf rückten sie zu einem weiteren Einsatz aus. Diesmal im Ortsteil Klein-Mariazell. Hier stürzte ein Baum auf ein Gartenhaus.

Im Industriezentrum musste die FF Tribuswinkel erneut bei der Preisanzeigetafel gelöste Teile entfernen. Direkt im Ortsgebiet Traiskirchen stürzten Teile eines Anzeigeschildes auf die B17. Auch hier war die Feuerwehr im Einsatz.

Am heutigen Montagvormittag mussten weitere Bäume von Gebäuden entfernt werden. Hier war erneut die Ortschaft Kottingbrunn betroffen. 

Ebenso von Sturmeinsätzen betroffen waren bislang auch noch die Ortschaften Baden, Weissenbach a.d. Triesting, Oberwaltersdorf, Bad Vöslau, Heiligenkreuz, Neusiedl Gemeinde Hernstein, Trumau, Gainfarn, Großau.

Stefan Schneider; EOBI
www.bfkdo-baden.com

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen