Zwei Verletzte bei Wohnhausbrand – Stadt Linz

von | Jul 8, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

www.fotokerschi.at: Aus bislang unbekannter Ursache kam es am 7. Juli 2020 gegen 19:50 Uhr in der Hagenstraße zu einem Wohnhausbrand. Dabei wurden eine 26-Jährige und ein 24-Jähriger unbestimmten Grades verletzt und in das Unfallkrankenhaus Linz bzw. in das Kepler Universitätsklinikum eingeliefert. Der Brandort wurde während des gesamten Einsatzes großräumig abgesperrt. Die Berufsfeuerwehr und die Feuerwehren St. Magdalena und Pöstlingberg waren insgesamt mit etwa 85 Mann im Einsatz. Gegen 0:40 Uhr konnte Brand-Aus gegeben werden. Quelle: Presseaussendung vom 08.07.2020, 07:14 Uhr LPD Oberösterreich

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen