Zivilschutz-Probealarm erfolgreich

von | Okt 1, 2022 | News | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr
Symbolbild FF Achental/T

Der erste Samstag inm Oktober hat als „Tag des Probealarms“ schon Tradition:

Österreich: 99,57 Prozent der 8.302 Sirenen funktionierten einwandfrei! (BMI)

NÖ: Beim heutigen Zivilschutzprobealarm wurden die 2.450 Sirenen in Niederösterreich auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft. 99,52 Prozent der Sirenen haben während der Aussendung der drei Zivilschutzsignale einwandfrei funktioniert. Bei zehn Sirenen wurde ein Total- und bei fünf Sirenen ein Teilausfall verzeichnet. LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf: „Sicherheit steht für uns an erster Stelle! Wir haben ein gut ausgebautes Warn- und Alarmierungssystem, das ständig vom Landesfeuerwehrverband gewartet wird. Niederösterreichs Sirenen haben den Härtetest bestanden und stehen bereit, die Bevölkerung im Notfall rechtzeitig zu warnen.“Bei der im Vorfeld zum Zivilschutzprobealarm durchgeführten wöchentlichen Sirenenprobe konnte aufgrund eines technischen Problems in folgenden Bezirken das Programm „Probe“ (15 Sekunden) nicht ausgelöst werden: Korneuburg, Neunkirchen, Scheibbs, Waidhofen/Thaya, Wiener Neustadt und Zwettl. Dieses Problem konnte bis zum Start des Zivilschutzprobealarms raschest behoben werden.

Wien: Wie jedes Jahr wurde heuer wieder in Wien die 180 Sirenen im Stadtgebiet getestet. Lediglich eine Sirene funktionierte nicht. Dabei sollte der technische Zustand überprüft und die Hörbarkeit der Sirenen getestet werden. Außerdem sollte der Bevölkerung die Bedeutung der Signale wieder nahegebracht werden. 

Zivilschutz-Infos aufs Handy mit der „Stadt Wien live“-App

Bei der Sirenenprobe kam auch die Zivilschutz-Funktion der „Stadt Wien live“-App auf Smartphones zum Einsatz. Der Dienst kann in der App abonniert werden (unter „Echtzeit-Informationen“) und informiert über Aktuelles und Verhaltensanweisungen im Falle von Krisen in Wien. Das beinhaltet auch Zivilschutz-Alarme und Zivilschutz-Probealarme. Die Nachrichten kommen mittels sogenannter Push-Funktion aufs Gerät. Die „Stadt Wien live“-App ist als kostenloser Download für die Betriebssysteme Android und iOS (iPhone) erhältlich. 

Weitere Informationen online auf https://www.wien.gv.at/live/app/

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen