Zimmerbrand im „betreuten Wohnen“

von | Feb 15, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr
default

Alarm für die Stadtfeuerwehr Oberwart am 14. Feber 2024 kurz nach 16:00 Uhr: In einer Wohneinrichtung für betreutes Wohnen war ein vermeintlicher Zimmerbrand im zweiten Obergeschoss ausgebrochen. Sofort eilten die Einsatzkräfte in Richtung der Einsatzstelle. Da aufgrund der Alarmierung von einem tatsächlichen Brandgeschehen auszugehen war, wurde die FF St. Martin i.d. Wart sowie die Drohne Süd aus Pinkafeld ebenfalls alarmiert. Vor Ort erkundete der Einsatzleiter mit einem Atemschutztrupp das Gebäude und stellte eine starke Verrauchung im zweiten Stock fest. Die Bewohner wurden umgehend ins Freie gebracht. Bei der weiteren Begehung fanden die Feuerwehrmänner eine verängstigte Katze, die sich versteckt hatte. Ohne zu zögern, retteten die Florianis auch sie aus den giftigen Rauchschwaden. Glücklicherweise konnte durch die Kontrolle mit der Wärmebildkamera kein ausgedehnter Brand festgestellt werden. Angebranntes Kochgut in einem Topf sorgte aller Wahrscheinlichkeit nach für die enorme Rauchentwicklung. Dieser Umstand konnte rasch entschärft und mittels Druckbelüfter die Wohnungen vom Rauch befreit werden.

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr
default

Nach gut zwei Stunden war der Einsatz abgearbeitet und die Mannschaft rückte wieder ins Feuerwehrhaus ein. Im Einsatz standen neben der Stadtfeuerwehr Oberwart auch die Polizei sowie mehrere Fahrzeuge und Sanitäter der Roten Kreuzes und ein Notarzt. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen