Zimmerbrand fordert Todesopfer

von | Mai 18, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare


Die Berufsfeuerwehr wurde heute um 19.30 Uhr zu einem Zimmerbrand in den 9. Bezirk alarmiert. Das alarmierte Tanklöschfahrzeug der FF Graz und eine Löschbereitschaft der Grazer Berufsfeuerwehr waren binnen weniger Minuten am Einsatzort (Burgfriedweg).
Ein fürsorglicher Nachbar unternahm sofort mit einem Feuerlöscher erste Löschversuche. Aufgrund der hohen Temperaturen konnte der Mann jedoch nicht zum Brandherd vordringen und das Feuer unter Kontrolle bringen.


Zwei Atemschutztrupp mit je einem C-Rohr wurden im Innenangriff zur Menschenrettung und Brandbekämpfung eingesetzt.
Umgehend wurde eine am Boden liegende Person mittels Wärmebildkamera vorgefunden und ins Freie gebracht. Der bereits anwesende Rettungsdienst begann sofort mit der Erstversorgung, konnte aber der älteren Dame nicht mehr helfen.
Die Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. In den Nachtstunden wird noch eine Kontrolle in der Brandwohnung durchgeführt.
Bilder

www.feuerwehr.graz.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen