Wohnungsbrand in Mittersill

von | Jan 5, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Wohnungsbrand – 05. Jänner 2024, 12.51 Uhr:Die Feuerwehr Mittersill wurde am Freitag zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung alarmiert. Nach Eintreffen des Einsatzleiters BI Alfred Scharler stand die Wohnung bereits im Vollbrand. Da unklar war, ob sich noch Personen im Inneren befinden, begann ein Atemschutztrupp sofort mit der Erkundung und einem Löschangriff. Eine Person wurde dabei in der Brandwohnung aufgefunden, gerettet und dem Roten Kreuz übergeben. Die weiteren Bewohner des dreistöckigen Gebäudes wurden von der Feuerwehr evakuiert und sind unverletzt geblieben.

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Während der Löscharbeiten wurden von weiteren Einsatzkräften eine Wasserversorgung aufgebaut. Die Atemschutztrupps wurden von zusätzlichen Kräften der Feuerwehr Hollersbach unterstützt – insgesamt vier Mannschaften mit schwerem Atemschutz waren im Einsatz. 

Nach knapp 20 Minuten konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Die Drehleiter führte weitere Löschmaßnahmen von außen durch. Im Anschluss der Löscharbeiten wurde das Wohnhaus belüftet und mit Wassersauger das Löschwasser abgesaugt. 

Im Einsatz standen die Feuerwehren Mittersill und Hollersbach mit über 65 Mann/Frau. Neben den zwei Feuerwehren waren Einsatzkräfte und Brandermittler der Polizei und des Roten Kreuz vor Ort.  

Moritz Scharler

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen