Wohnhausbrand in Leobersdorf

von | Apr 5, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

In der Nacht auf den heutigen Sonntag dem 05. April 2020 geriet in Leobersdorf ein Wohnhaus in Brand. Kurz vor 04 Uhr morgens langten über dem Feuerwehrnotruf 122 bei der Bezirksalarmzentrale Baden die ersten Meldungen ein.



Bei Eintreffen der ersten Feuerwehreinsatzkräfte stand der komplette Dachstuhl des Einfamilienwohnhaus in Vollbrand. Laut erster Meldung konnte sich die Hausbewohner, 2 Personen und ihr Hund, noch rechtzeitig ins Freie retten. Bis in die Morgenstunden bekämpften 4 Freiwillige Feuerwehren (FF Leobersdorf, FF Kottingbrunn, FF Stad Bad Vöslau u. FF Schönau/Triesting) den Brand. Anfänglich galt es die weitere Ausbreitung des Brandes auf die umliegenden Häuser/Gebäude zu verhindern, was auch den Feuerwehreinsatzkräfte auch gelang. Gegen ca. 07.40 Uhr konnte Brandaus gemeldet werden von der Einsatzleitung. Der Einsatz ist noch im Laufen.

www.bfkdo-baden.com

Stefan Schneider

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen