Waldbrand in Ligist

von | Mrz 29, 2022 | Einsätze | 0 Kommentare

Heute Dienstag dem 29. März begann es in einem Waldstück in der Nähe der Ruine Ligist zu brennen. Mehrere Notrufe gingen bei Feuerwehrkameraden, im Rüsthaus aber auch bei Florian Steiermark wegen einer Rauchentwicklung ein. OBI David Traumüller lies mit dem Alarmstichwort „B09-Wald-Hecken“ die Feuerwehren Ligist und Steinberg alarmieren.Am Einsatzort angekommen wurde Zeitgleich zur umfassenden Lageerkundung bereits mit dem HD Rohr ein Löschangriff im unwegsamen Gelände gestartet und den noch nicht brennenden Wald so gut als möglich zu schützen.Die Feuerwehr Steinberg unterstütze uns in dieser Phase einerseits mit der Brandbekämpfung, andererseits mit dem Aufbau der Zubringleitung welche vom MZF Ligist hergestellt wurde.

Nach Abschluss der Erkundung lies die Einsatzleitung die Feuerwehr Krottendorf nachalarmieren um von der Oberseite des Brandabschnitts mit einem umfassenden Löschangriff zu beginnen.Nach vollem Ausbau waren 2 HD-Rohre und 4 C-Rohre im Einsatz.Nach circa einer Stunde konnte der Brand eingedämmt werden und die Nachlöscharbeiten begonnen werden. Mit der Wärmebildkamera wurde der ganze Bereich mehrmals kontrolliert.Zeitgleich fand bereits die Brandermittlung seitens der Polizei statt.

Nach circa 4 Stunden konnten wir ins Rüsthaus einrücken und mit der Reinigung der Gerätschaften begonnen werden.

Im Einsatz:

Feuerwehr Ligist mit TLF, MZF, MTF und Anhänger

Feuerwehr Steinberg

Feuerwehr Krottendorf

Polizei

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen