Vorweihnachtliches Wunder in Eggendorf

von | Dez 28, 2019 | Einsätze | 0 Kommentare

Großes Glück im Unglück hatte ein Fahrzeuglenker in der Ortseinfahrt Eggendorf am 21.12.2019.

Aus unbekannter Ursache kam er links von der Straße ab und streifte einen Baum so, dass dieser das Fahrzeug auf der gesamten linken Seite aufriss. Wäre das Fahrzeug in diesem Moment ein paar Zentimeter weiter links gewesen, wäre es für den Fahrer folgenschwerer ausgegangen. Da das Fahrzeug bei unserem Eintreffen völlig zerstört auf dem angrenzenden Gehweg lag und auch große Teile auf der Straße verstreut waren, lag die Aufgabe der FF Hartberg in der Reinigung der Unfallstelle.

Nach etwa 20 Minuten am Einsatzort konnten die freiwilligen Helfer wieder ins Rüsthaus einrücken.

Insgesamte waren vier Feuerwehrfahrzeuge mit 17 Feuerwehrmitgliedern sowie das Rote Kreuz und die Polizei am Einsatz beteiligt.

Bericht und Fotos: FF Hartberg

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen