Vollbrand eines ehemaligen Geschäftshauses

von | Mrz 23, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Rendsburg (ots) – Das Gebäude ist ausgebrannt. Mittels massivem Material- undKräfteeinsatz wurde das Feuer gelöscht. Unter Zuhilfenahme eines Baggers wurdenTeile des Gebäudes abgerissen, um an Brandnester zu gelangen. Zur besserenLieferung von Löschwasser kam die Flughafenfeuerwehr des benachbartenLufttransportgeschwaders 63 der Luftwaffe aus Hohn, mit ihrem Flughafenlöschfahrzeug Z 8 zum Einsatz. Verletzt wurde zum jetzigen Zeitpunkt niemand. Momentanlaufen die Nachlöscharbeiten. Über die Höhe des Schadens kann keine Auskunftgegeben werden. Die Anwohner wurden über Rundfunkdurchsagen und derNotfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes „NINA“ aufgefordert, Türenund Fenster zu schließen, sowie Lüftungs- und Klimaanlagen abzustellen.



Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde

Ingo Hüttmann

kfv-rdeck.de

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen