Vier Feuerwehrmänner retten eine Ente

von | Dez 4, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Eine Spaziergängerin beobachtete Mittwochmorgen eine Ente, die in der Puchheimer Au auf einem Teich feststeckte. Da sie der Ente auf dem teilweise zugefrorenen Gewässer nicht helfen konnte und das Tier augenscheinlich auch nicht in der Lage war, sich selbst zu befreien, rief sie den Notruf 122. Daraufhin übernahm die Freiwillige Feuerwehr Puchheim die Tierrettung.



Zwei Feuerwehrmänner schnappten sich das Boot und befreiten das Tier mit beherztem Einsatz aus seiner misslichen Lage. Es bedankte sich mit einem aufgeregten Schnattern.

Fotos und Text: www.ff-puchheim.at


Martin Hauser

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen