Verkehrsunfall mit Straßenbahn

von | Dez 20, 2023 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr


Am 19.12.2023, kurz nach 18:00 Uhr, kam es in der Hilmteichstraße zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Klein-LKW und einer Straßenbahngarnitur.
Durch die Wucht des Zusammenpralls, wurde das KFZ massiv deformiert und der Fahrer im Fahrzeuginneren eingeklemmt. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Graz war der Rettungsdienst bereits vor Ort und führte die medizinische Erstversorgung am Fahrzeuglenker durch, welcher sich zum Unfallzeitpunkt alleine in seinem Fahrzeug befand. Der Straßenbahnfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, die Fahrgäste des Schienenfahrzeuges blieben unverletzt. Sämtliche Insassen konnten die Straßenbahn eigenständig verlassen.


Nach erfolgter Absicherung und Stabilisierung des Unfallfahrzeuges wurde der Fahrer unter Zuhilfenahme von hydraulischen Rettungsgeräten aus dem deformierten KFZ befreit und wieder dem Rettungsdienst übergeben. Der verunfallte Klein-LKW wurde von einem Fachunternehmen geborgen und abtransportiert. Im Anschluss wurden von den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr noch herumliegende Fahrzeugteile von der Fahrbahn entfernt und ausgetretene Betriebsmittel gebunden.
Die Berufsfeuerwehr der Stadt Graz stand mit 5 Fahrzeugen und 19 Mann im Einsatz.

BOK Andreas Schmuck


www.feuerwehr.graz.at

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen