Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

von | Aug 29, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

Die Freiwilligen Feuerwehren St. Florian am Inn und Schärding wurden am 28. August um 17:48 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B137 alarmiert. Dort kollidierten aus unbekannter Ursache zwei PKW. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt, wobei eine Person mittels hydraulischen Rettungsgeräts aus dem stark deformierten Unfallwrack befreit werden musste. Die verletzten Personen wurden nach der Erstbetreuung durch zwei Notarztteams mittels Hubschrauber und Sanitätseinsatzwagen in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Mit dem Kran des Schweren Rüstfahrzeugs wurden beide Unfallfahrzeuge geborgen und für den Abschleppdienst bereitgestellt. In weiterer Folge wurde die Straße von der Feuerwehr St. Florian gereinigt und die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Während des Einsatzes war die stark befahrene Bundesstraße für den gesamten Verkehr gesperrt.

Markus Furtner

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen