Verkehrsunfall in Prätis

von | Okt 28, 2019 | Einsätze | 0 Kommentare

In der Nacht vom Nationalfeiertag auf den Sonntag wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einem Verkehrsunfall nach Prätis gerufen.

Auf einer Gemeindestraße waren zwei PKW miteinander kollidiert, wobei dabei eine Person leicht verletzt wurde.

Umgehend wurde eine Straßensperre errichtet und die verletzte Person bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes erstversorgt.

Nach der Freigabe durch die Polizei wurden die beiden Unfallfahrzeuge mit dem Kran bzw. der Seilwinde des SRF geborgen und gesichert abgestellt. Daraufhin konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden und wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt waren:

KDO, SRF, TLF-A 3000/200, LKW-A und MTF-A mit 27 Mann und zwei Mann in Bereitschaft

sowie: Polizei, NEF und Rotes Kreuz

Bericht und Fotos: FF Pöllau

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen