Verkehrsunfall auf der A9 zwischen Mautern und Kammern

von | Jul 31, 2022 | Einsätze | 0 Kommentare

Am Vormittag des 30. Juli 2022 wurden die Feuerwehren Mautern, Kammern und Seiz zu einem Verkehrsunfall auf die A9 alarmiert.Ein Pkw touchierte kurz vor der Raststation Kammern in Fahrtrichtung Graz die rechte Leitschiene und kam schwer beschädigt am zweiten Fahrstreifen zum Stehen. Der Lenker konnte sein Fahrzeug glücklicherweise selbstständig verlassen und wurde durch Feuerwehrsanitäter bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Das Rote Kreuz Mautern brachte den Fahrer zur Kontrolle in das UKH Kalwang.Parallel wurde ein doppelter Brandschutz aufgebaut und die Unfallstelle in Zusammenarbeit mit der ASFINAG abgesichert. Nach der Bergung des Unfallfahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen musste die Unfallstelle noch gereinigt und ausgetretene Betriebsmittel gebunden werden.

Die Einsatzkräfte konnten nach rund einer Stunde wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen. Während des gesamten Einsatzes war die Autobahn in diesem Bereich nur einspurig befahrbar.

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Mautern (Einsatzleitung)
  • Feuerwehr Kammern
  • Feuerwehr Seiz
  • Rotes Kreuz Mautern
  • Autobahnpolizei Gleinalm
  • ASFINAG
  • Abschleppdienst

BI d.V. Stefan Riemelmoser

Bildquelle: © Feuerwehr Mautern

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen