Unwettereinsätze in Graz

von | Jul 2, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

In der Zeit von Mittwoch (1.7.2020) ab 19.25 Uhr bis heute (Donnerstag) 05.00 Uhr wurden seitens der Berufsfeuerwehr mehr als 50 Einsätze abgearbeitet.Branddirektor-Stellvertreter Ing. Heimo Krajnz: „80 Männer der Berufsfeuerwehr bewältigten das hohe Einsatzaufkommen. Neben zeitkritischen Menschenrettungen wurden vorwiegend Pumparbeiten und technische Hilfeleistungen durchgeführt. Besonders stark betroffen war der Bereich Gösting und Thal. Durch das professionelle Zusammenwirken aller Katastrophenschützer konnten Menschenleben gerettet sowie ein größerer Sachschaden verhindert werden. Durch das rasche Absenken des Mühlganges (die Wassermassen des Thalerbaches sowie das Oberflächengewässer wurden in den Mühlgang umgeleitet) konnte eine Eskalation der Lage verhindert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Graz stand mit drei Fahrzeugen im Stadtgebiet im Einsatz. Auch heute sind am Nachmittag/gegen Abend kräftige Schauer oder Gewitter möglich. Wir bereiten uns jedenfalls auf eine weitere herausfordernde Einsatzlage vor!“

Thomas Schmallegger

www.graz.gv.at

Übersicht

Heftige Unwetter mit Starkregen, Blitze und Windböen verursachen zahlreiche Feuerwehreinsätze

Die ersten Alarmierungen in der Leitstelle der städtischen Feuerwehr sind heute (Mittwoch) ab 19.25 Uhr eingetroffen.

Seitens der Berufsfeuerwehr wurden allein in der Zeit von 19.25 Uhr bis 21.15 Uhr nachstehende Einsätze abgearbeitet:

·       Baum auf Stromleitung, Stiftingtalstraße

·       Wassereinbruch Straße, Hauersteig

·       Person aus Lift befreien, Dr. Robert Graf Straße

·       Wassereinbruch Straße, Radegunder Straße

·       Person aus PKW befreien, Judendorfer Straße

·       Person aus PKW befreien, Tiefenbachstraße

·       Pumparbeiten, Nepomukgasse

·       Pumparbeiten, Thalstraße

·       PKW bergen, Robert Mlekus Weg

·       Person aus Lift befreien, Berliner Ring

·       Pumparbeiten, Thalbachweg (Wassereintritt im Haus)

·       Pumparbeiten, Raachgasse (Keller unter Wasser)

·       Pumparbeiten, Laudongasse (überlaufender Kanal)

·       Pumparbeiten, Elisabethinergasse (Wasser im Heizraum)

·       Person aus Lift befreien, Waltendorfer Hauptstraße

·       PKW bergen, Thalstraße (Fahrzeug droht in den Bach zu stürzen, keine Personen im Fahrzeug)

·       Pumparbeiten, Anton Kleinoscheg Straße (Wasser in der Tiefgarage)

·       Pumparbeiten, Schloßplatz (Wasser im Keller)

·       Brand in elektr. Anlage nach Blitzschlag, Janneckweg

Der Thalerbach konnte die massiven Wassermengen nicht mehr aufnehmen und ist übergetreten. Es liegen uns keine Informationen über Personenschäden vor. 

Auch für die nächsten Stunden zeichnet sich ein erhöhtes Einsatzaufkommen ab.

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen